Hier ein Link, wie man auch bei Frost dafür sorgen kann, dass Futter/Wasser für Streunerkatzen zumindest ein bißchen warm bleibt und nicht sofort gefriert.

 

Hier gibt es eine tolle Anleitung zum Bau von Schlafboxen/Styroporkisten für draußen.

Viele der „Draußen-Katzen“, versorgen wir nach der Kastration weiter mit Futter und bringen sie natürlich zum Tierarzt, wenn sie krank sind. Außerdem stellen wir Futter- und Schlafhäuser auf, damit sie im Winter und bei schlechtem Wetter einen warmen und geschützten Platz haben....

eine einfache Hundehütte ....
wird schnell zum Katzenhaus

Die Katzenhäuser bauen wir entweder komplett selbst (siehe unten)  oder wir „stylen“ handelsübliche Hundehütten katzengerecht um. Dafür bekommen sie höhere Füße, damit keine Ratten in die Häuser gelangen, und die Häuser nicht von unten durchnässen können. Von innen  isolieren wir sie mit einer dicken Styroporschicht und der Eingang wird verkleinert, so bleiben Nässe und Kälte draußen.

Das Dach ist aufklappbar, so dass bequem Futter eingefüllt werden kann und das Haus leicht zu reinigen ist. Die Hütten sind nicht nur ein wertvoller Ruheplatz für unsere Draußen-Katzen, wir haben es so auch leichter, die Katzen an einen Ort zu gewöhnen und sie im Auge zu behalten. Wenn unsere Miezen Hilfe brauchen, sind wir dann sofort zur Stelle denn unser Motto lautet: „Einem Tier zu helfen, verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier.“

Und hier finden Sie eine Anleitung zum Selbst-Bau von Schlafhäusern oder Futterhäusern für Katzen.

 

Hier ein paar Bilder von Katzen-Futterhäusern, die wir aufgestellt haben. Die gezeigten Häuser haben 2 Eingänge, man kann sie auch nur mit einem Eingang versehen, und dann z.B. auch als Schlafhaus für freilebende Katzen verwenden.

Sie sind auf Füßen, innen mit Styropor und PVC ausgekleidet, können je nach Farbwunsch gestrichen werden und so an die Umgebung angepasst werden.

Das Dach ist zum Hochklappen, um Futter etc. bequem einfüllen zu können. Vor den Eingang können im Sommer Fliegengitter und im Winter dichte Stoffe gegen die Kälte angebracht werden.

Das Dach ist relativ schräg und steht über, damit Regen gut ablaufen kann und keine Feuchtigkeit ins Haus eindringen kann. Es wird mit Teichfolie umkleidet, da wir die Erfahrung gemacht haben, dass Dachpappe zum einen sehr schwer ist und zum anderen schnell bricht, und dann das Dach undicht wird.



hier eine Skizze mit Maßen zum Bau dieser Katzenhäuser
Strassentiger Nord Bau-Anleitung Katzenh[...]
PDF-Dokument [658.9 KB]
schräges Dach
katzenhaus von innen
2 Häuser nebeneinander

hier folgen ein paar Fotos von weiteren Häusern eines anderen Tierschutzvereins.