Kastration, um Leben zu retten

Der nachfolgende Test stammt von Nina Schöllhorn, Tierärztin bei www.tieraerzte-pool.de; wir haben es gelesen und fanden, dass es auch auf unserer Seite stehen soll:

 

 

Auf krummen, wackeligen Welpenbeinen erkundest Du die Welt,

fühlst zum ersten Mal Gras unter Deinen Pfoten,

blinzelst der Sonne entgegen, mit Deinen Augen, die sich gerade erst geöffnet haben.

Du bist voller Neugier, was das Leben alles für Dich bereithalten wird,

voller Wohlgefühl kuschelst Du Dich an Deine warme Mutter.

 

Was Du nicht weißt:

Es gibt für Dich keinen Platz auf dieser Welt.

 

Man wird Dich Deiner Mutter entreissen und Dein kleines Leben beenden.

Du wirst nicht die Möglichkeit bekommen, Deine Menschen zu finden,

ihnen zu zeigen, wie einzigartig Du bist und all das zu erleben, wovon Du träumst.

Du wirst verloren sein für diese Welt, bevor sie eine Chance hatte, Dich wahrzunehmen.

 

Die einzige, die dich schmerzlich vermissen wird, ist Deine Mutter.

Denn nur sie durfte Dich kennen und lieben lernen.

Dich kleines, wertvollen Wesen.

Sie wird nach Dir weinen, wie nach Ihren vielen Welpen zuvor.

 

Die Menschen werden sich entschuldigen mit den Worten:

Ihr seid einfach zu viele.

Es gibt keinen Platz auf dieser Welt

 

 

Bitte unterstützen Sie uns, zu verhindern, dass Leben geboren wird, das niemand haben will. Jedes Lebewesen ist einzigartig und hat ein Recht zu leben.

 

Kastrationen, um Leben zu retten.