Zuhause gesucht von uns - Katzenkinder

Hier finden Sie Katzenkinder, die auf unseren Pflegestellen zu finden sind und über unseren Verein vermittelt werden.

 

zu den  erwachsenen Katzen geht es hier

 

Katzenbabies und Jungkatzen vermitteln wir nicht allein, immer zu zweit oder zu jungen, vorhandenen Katzen dazu.

 

Die meisten unserer Katzenkinder sind Freigänger-Katzen, und wir haben nur selten Katzen, die für reine Wohnungshaltung geeignet sind.

 

Kira tiefenentspannt
Kira - mit weißer Brust - hat sich gut entwickelt bei uns

 Kira und Kumpel(inen) suchen ein neues Zuhause. 

 

Kira taut nach kurzer Zeit auf und ist neugierig. Wie ihre Geschwister spielt und tobt sie gern und sucht ein Zuhause mit einem von ihnen. Kira ist im Sommer 2017 geboren. 

 

 

Sie  suchen ein zu Hause mit späterem Freigang in ruhiger Umgebung

( keine Hauptstrassen in der Nähe). 

 

VIdeo Kira lässt sich kraulen

Video von Kira mit einer Spielratte

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jungtier,  Jugendlich,  Erwachsen,  Senior
  • Wohnungskatze,  Freigänger,   
  • Einzelkatze,  zu anderen dazu,  m​it Partner von Pflegestation zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Lotta - braucht Action

 

 

Lotta ist die mutigste, tobt und rauft gern (auch mit der Menschenhand)  und ist sehr neugierig. Sie spielt für ihr Leben gern mit Spielangeln und anderen Spielis und ist gleich zur Stelle, sobald sie diese hört. 

 
Lotta und Lasse kuscheln bei uns viel zusammen, daher suchen die beiden ein zu Hause mit späterem gesicherten Freigang in ruhiger Umgebung ( keine Hauptstrassen in der Nähe). 

 

Video Lotta lässt sich kraulen

 

Video Lasse putzt Lotta 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jungtier,  Jugendlich,  Erwachsen,  Senior
  • Wohnungskatze,  Freigänger,   
  • Einzelkatzemit Partner zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Lasse mit Freundin Lotta - ein Herz und eine Seele
Lasse- mit Lotta zusammen

Lasse und Lotta suchen ein neues Zuhause.


Lasse nennen wir liebevoll "kleiner Wackeldackel." Er hat bei der Geburt nicht genug Sauerstoff bekommen und ein neurologisches Defizit zurück behalten. Er wackelt und wippt beim laufen/sitzen manchmal etwas hin und her (siehe Video Leckerli Fangen). Sieht komisch aus, beeinträchtigt Lasse aber in keinster Weise und stört ihn nicht.


Es wird wie wild getobt, gefressen wird für 2 und auch sonst verhält er sich wie ein ganz normales Katzenkind. Streicheleinheiten sind super und werden mit Schnurren und wohligem Ausstrecken beantwortet.
 

Für Lasse ist es enorm wichtig das er in stressfreier, ruhiger Umgebung ein zu Hause findet, da sein Wackeln und Wippen unter negativem Stress deutlich zu nimmt. Es ist hier  angeraten, bei kleineren Sachen den Tierarzt nach Hause kommen zu lassen.


Lasse wird nur an Menschen mit einer großen Wohnung und katzensicher eingenetzem Balkon oder gesichertem Freigang vermittelt. 

 

Video Lasse putzt Lotta 

Video von Lasse beim Leckerli Fangen ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jungtier,  Jugendlich,  Erwachsen,  Senior
  • Wohnungskatzegesicherter Freigang, grosse Wohnung mit grossem eingenetztem Balkon ,   
  • Einzelkatzezu anderen dazu,  mit Partner von Pflegestation zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Petri - findet Menschen noch etwas seltsam

 Petri kommt von draußen, und wir haben ihn aufgenommen, da er vermutlich durch einen Unfall einen Großteil seines Schwanzes verloren hat und nur noch ein blutiger Stumpf herausschaute. Dies ist nun operiert und verheilt und Petri kommt auch gut ohne Schwanz zurecht. 

 

Menschen findet er noch etwas merkwürdig, wenn man ihm zu nah kommt faucht er. Er ist aber nicht agressiv, sondern nur ängstlich. Mit der Zeit wird er sich noch mehr an die Menschen gewöhnen. Unsere Webcams zeigen, dass er mit den Katzen auf der Pflegestation tobt, sobald die Menschen weg sind. 

 

Petri ist vermutlich im Frühjahr 2017 geboren und ein eher kleiner, aber kompakter Kater. 

 

Er  sucht ein zu Hause mit späterem Freigang in ruhiger Umgebung, gern mit einem Kumpel von der Pflegestation. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jungtier,  Jugendlich,  Erwachsen,  Senior
  • Wohnungskatze,  Freigänger,   
  • Einzelkatzezu anderen dazu,  m​it Partner von Pflegestation zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht und behandelt
  • in Norderstedt
Fenja - eine süsse Glückskatze

 

Fenja ist zwar eine Glückskatze, aber das hat ihr in ihrem bisherigen kurzen Leben noch nciht viel geholfen. Sie kommt aus schlechter Haltung, und sucht nun ein Zuhause, in dem sie es warm und kuschelig hat und sie umsorgt und gepflegt wird. 

 

Sie ist aktuell FELV-positiv getestet, zeigt aber bisher keine Krankheitsanzeichen. Ein positiver Test sagt bei einer äußerlich gesunden Katze folgendes aus: 

  1. sie hat sich infiziert und trägt den Erreger als Basiserkrankung in sich. Die Krankheit bricht irgendwann innerhalb der nächsten 10 Jahre aus. 
  2. sie hat sich und besiegt die Krankheit in den nächsten Monaten, d.h. sie ist besonders abwehrstark.
  3. das Testergebnis ist falsch positiv. 

 

Sie wird in einigen Wochen nachgetestet, erst dann wissen wir mehr, aktuell ist es ein FELV-Verdacht. Sie erhält bis dahin alles, was ihr Immunsystem stärkt und ihr hilft, gute Abwehrkräfte zu haben.  Das Virus wird durch direkten Kontakt (z.'B: Bisse) übertragen, daher hat sie bei uns ein Einzelzimmer mit Frida und Franka zusammen.  

 

 

Video von Fenja (1 Tag nach Einzug bei uns)

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jungtier,  Jugendlich,  Erwachsen,  Senior
  • Wohnungskatze,  ausschließlich gesicherter Freigang,   
  • Einzelkatze (ungern), gern zu anderen FELV-positiv getesteten Tieren 
  • kastriert, gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, 
  • in Norderstedt