Zu hause gesucht - Katzen von privat/anderen Vereinen

Hier finden Sie Katzen, die nicht auf unseren Pflegestellen untergebracht sind.

 

Wenn bei dem jeweiligen Tier keine separaten Kontaktdaten zu finden sind, dann rufen Sie bitte bei uns direkt an.

 

Eine Bitte an alle, deren Tiere wir hier vorstellen:

Leider meldet uns nicht jeder, dessen Tier hier auf der Seite ist, zurück, wenn dieses vermittelt ist.  Wir bitten darum, uns dies mitzuteilen, damit wir die Seite aktuell halten können.

 

Daher kann es leider vorkommen, dass ein Tier von dieser Seite bereits vermittelt ist. Falls Sie dies feststellen, kontaktieren Sie uns gern (per Mail, telefonisch), damit wir das Tier dann runter nehmen können und so die Infos möglichst aktuell sind. 

 

 

Charlie sucht ein neues Zuhause

 

Charlie ist ein 9 Jahre alter reiner Wohnungskater, der es nicht gewohnt ist, nach draußen zu gehen. Er ist kastriert, gechippt und etwas unregelmäßig geimpft. Er ist gesund und ein guter Fresser, was seiner Figur mangels Bewegung nicht so gut tut. Leider ist sein Frauchen nach zwei Schlaganfällen nicht mehr in der Lage, ihn zu versorgen, daher sucht er ein neues Zuhause, in dem der liebenswerte Kerl seine zweite Lebenshälfte verbringen kann.

Charlie bestimmt gern selbst, wer ihn berühren darf bzw. wann er berührt werden möchte. Ansonsten ist er schnell bereit, die Krallen einzusetzen bzw. leicht zuzubeißen. Eine besondere Eigenheit ist, dass er, sobald man sich in seinen Lieblingssessel setzt, auf den Schoß kommt, bis auf die Brust krabbelt und sich hinlegt. Da bleibt Charlie dann möglichst stundenlang und lässt sich dabei gut streicheln.

Wenn man allerdings versucht, ihn hochzuheben, gibt es meist Geschrei und Kralleneinsatz. Man sollte also schnell sein, wenn Charlie in die Transportbox soll. Und beim Tierarzt ist er auch nicht gern. 

Charlie klettert gern auf Regale und versteht sich in seiner jetzigen Pflegestelle mit einem unterwürfigen Artgenossen sehr gut und spielt sogar mit ihm. Auch ein ruhiger, katzenerfahrener Hund ist für Charlie kein Problem, obwohl er früher keinen Kontakt zu Artgenossen und Hunden hatte. Sollte er jedoch ohne weitere Gefährten leben müssen, wäre es sinnvoll, wenn der/die neue Eigentümer/in viel Zeit für ihn hätte.

Eine Vermittlung in einen unruhigen Haushalt und zu kleinen Kindern ist auf Grund seines Verhaltens nicht ratsam. Der/die neue Eigentümer/in sollte schon genug Katzenerfahrung haben, um mit seinen "Marotten" umgehen zu können. Aber dann ist Charlie ein wirklich liebenswerter Kater ...

Bei Interesse bitte melden unter Telefonnummer 04193/94194.

 

Falls hier aktuell keine Katzen für Sie dabei sind, schauen Sie doch auf den folgenden Seiten (bitte anklicken, und Sie werden auf die Seite geleitet) von Vereinen in unserer näheren Umgebung:

 

​​