Zu hause gesucht - Katzen von privat/anderen Vereinen

Hier finden Sie Katzen, die nicht auf unseren Pflegestellen untergebracht sind.

 

Wenn bei dem jeweiligen Tier keine separaten Kontaktdaten zu finden sind, dann rufen Sie bitte bei uns direkt an.

 

Eine Bitte an alle, deren Tiere wir hier vorstellen:

Leider meldet uns nicht jeder, dessen Tier hier auf der Seite ist, zurück, wenn dieses vermittelt ist.  Wir bitten darum, uns dies mitzuteilen, damit wir die Seite aktuell halten können.

 

Daher kann es leider vorkommen, dass ein Tier von dieser Seite bereits vermittelt ist. Falls Sie dies feststellen, kontaktieren Sie uns gern (per Mail, telefonisch), damit wir das Tier dann runter nehmen können und so die Infos möglichst aktuell sind. 

 

 

Wir suchen auf diesem Wege LEIDER ein neues Zuhause für unseren Traumkater.

Es klappt leider nicht mit unseren älteren Katzen,wir haben alles versucht.

Der Kleine ist ein halbes Jahr,tierärztlich untersucht und regelmäßig entwurmt.

Er ist super süß und lieb mit allem und jedem,natürlich stubenrein und dem Alter entsprechend verspielt.Unkompliziert in jeder Beziehung und sehr anhänglich und Menschen bezogen.Der Süße ist eine Mischung aus britisch Langhaar und Thai- Siam (die Mutter) .Wir wünschen uns ganz liebe Katzeneltern auf Lebenszeit und es wäre sicher schön zu einem Katzenkumpel und etwas gesichertem Freigang,wir haben nur einen Balkon mit Netz.

Wir hätten gern eine Schutzgebühr von 150,00  Euro

 

 

 

Bei Interesse bitte melden unter:

0405246853  oder  01631383525 ( gern auch über Whatsapp) da könnten auch weitere Bilder gesendet werden. Wir wohnen in Norderstedt

Kasimir ist ein am 22.10.2010 geboren Ragdoll-Kater; er ist kastriert, aber noch nicht gechipt.

Bisher kannte er nur reine Wohnungshaltung. Er wurde kürzlich aus schlechter Haltung übernommen und ist derzeit nicht mit anderen Katzen verträglich.

 

Gesucht wird ein Zuhause, in dem keine männliche Person lebt; ideal wäre eine ältere Dame, die viel Zuhause ist. 

Bei den Blutwerten ist alles ok, FIV usw. negativ, Nierenwerte auch ok

 

 

 

Bei Interesse und für weitere Informationen bitte melden bei: Helga Thomsen, Handewitt, 0173/8251623

 

Kater Willi braucht ein neues Zuhause...

 

WILLI Kater meiner Nachbarin...ein ehemals Streunerkater, ca. 4 Jahre alt, floh- und wurmbehandelt, kastriert, graubraune Tarnfarbe mit Tupfen, hellgrüne Augen, braucht dringend eine neues Zuhause. Er schläft draußen, bekommt zweimal am Tag essen und geht sonst seiner Wege.

 

Willi ist sauer auf unseren neu zugezogenen Kater. Er verteidigt sein Revier und hat unseren Kater bereits 7 mal gebissen, gejagt, aufgelauert.

 

Dieser Zustand ist mittlerweile unerträglich und es muss etwas passieren. Andere Katzen lässt Willi in Ruhe. Meine Nachbarin hat sich schweren Herzens entschlossen,dass Willi weggegeben werden soll. Aber auch aus Altersgründen.

 

Sie wünscht sich für Willi, liebevolle Leute mit Haus und Grunstück, die sich um ihn kümmern, ihn auch erstmal versuchen, ans Haus zu gewöhnen, damit er nicht gleich wegläuft. Ihr ist es sehr wichtig, dass er in gute Hände kommt. Willi ist bei ihr zutraulich, lässt sich streicheln und auch hochheben.

 

Kontakt über J. Kis 017648606371 oder Judith.Kis@gmx.de

(ich übernehme den ersten Kontakt, leite das dann an meine Nachbarin weiter)

 

Unsere Minka sucht ein neues zuhause.

 

Sie ist 7 Jahre alt, kastriert und geimpft. Sie ist zusammen mit einem Kater aus demselben Wurf zu uns gekommen. Aber seit einiger Zeit vertragen sich die beiden nicht mehr. Da Minka die kleinere und schwächere ist, ist sie die Leidtragende.

 

Sie ist sehr schmusebedürftig (lässt sich besonders gerne am Bauch kraulen) und spielt auch sehr gerne. Sie geht auch gerne nach draußen und ist eine gute Mäusefängerin.

Vor 2 Jahren hatte sie eine Blasen-Operation und voriges Jahr wieder Struvit-Steine. Seitdem muss sie ein Diätfutter fressen, was sie aber gerne mag. Ansonsten ist sie etwas krüsch.

Wir glauben, dass sie in einem Haushalt, wo sie das einzige Tier ist und man sich gut um sie kümmert (schmusen, spielen, etc.) und sie auch nach draußen kann, wesentlich glücklicher ist. Am schönsten wäre es, wenn sie auch zu ihren Menschen ins Bett darf.

 

Sie bekommt einen recht großen Vorrat ihres Diatfutters und auf Wunsch noch etliches Zubehör (Toilette, Transportkorb, 1 Kuschelhöhle, 1 sehr großer und/oder 1 großer Kratz- und Schlafbaum, Fressnäpfe, Spielzeug) mit.

 

Unsere Kontaktdaten: Anne & Werner Bettmann, Sülfeld.
Tel. 04537-701575 – Mobil 0171-3869002

 

 

Anmerkung Strassentiger Nord: Wir haben bei Blasensteinen sehr gute Erfahrungen mit bestimmten pflanzlichen Mitteln gemacht, welches selbst Calcium-Oxalat-Steine auflöst, die sonst operiert werden müssten. Gern geben wir bei Bedarf entsprechende Infos weiter. Damit wurden bei uns 2 Blasenkatzen (wurden deswegen abgegeben)  mit Calciumoxalat-Steinen behandelt, die schon mehrfach operiert wurden. Nach dem speziellen Programm und Futterumstellung sind die Steine und die Blasenentzündungen verschwunden und bis heute (sie sind seit 2  Jahren vermittelt) nicht wiedergekommen. 

weitere Bilder von MInka (zum Vergrössern bitte anklicken)

Falls hier aktuell keine Katzen für Sie dabei sind, schauen Sie doch auf den folgenden Seiten (bitte anklicken, und Sie werden auf die Seite geleitet) von Vereinen in unserer näheren Umgebung: