Zuhause gefunden 2019

2017

129 vermittelte Katzen/Kater

2016

113 vermitttelte Katzen/Kater

2018

147 vermittelte Katzen/Kater

2015

175 vermitttelte Katzen/Kater

2014

142 vermitttelte Katzen/Kater

2013

130 vermitttelte Katzen/Kater

2012

138 vermitttelte Katzen/Kater

2011

58 vermitttelte Katzen/Kater

Bis Ende 2018 haben wir fast 1.050 Katzen vermittelt. 

 

Bis heute (16.04) haben in 2019 durch uns  62 Katzen ein neues Zuhause gefunden. 

 

Davon sind mit unserer Hilfe 8 Katzen direkt vom alten in ein neues Zuhause gezogen (Direktvermittlung).  

 

 

Wir stellen hier die vermittelten Katzen vor. Aus zeitlichen Gründen schaffen wir es nicht, über den Einzug hinaus noch weitere Infos zum Verlauf zu schreiben.

 

Viele Halter berichten uns, dass auch sehr scheue Katzen mit der Zeit Vertrauen fassen und zahm werden. 

 

Viel Spaß beim Durchstöbern.

Franky - gleich überall zuhause

14.04: Franky hat schnell ein neues Zuhause gefunden, in welches er morgen umziehen wird.

 

Franky ist ein junger Kater, der gleich zutraulich ist und sich kurz nach Einzug auf der privaten Pflegestation gleich auf dem Sofa breit gemacht hat. 

 

Er ist unkompliziert, lässt sich kuscheln und gewöhnt sich schnell ein. Für ein Leckerli ist er immer zu haben, und er spielt auch gern. 

 

Er sucht ein Zuhause mit Freigang, andere Katzen sollten nicht im Haushalt sein, denn er hat lieber allein die volle Aufmerksamkeit der Menschen. 

 

Da ihm schnell langweilig wird, sollte im neuen Zuhause möglichst viel los sein, Kinder dürften vermutlich auch kein Problem sein. 

 

Video von Franky ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (ca. 2 Jahre)
  • Freigänger,  
  • Einzelkater
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet
  • auf Pflegestelle in Hummelsbüttel
Bea ist eine hübsche zierliche silbergraue Katze

10.04: Bea und Alfredo ziehen am Sonntag zusammen auf einen tollen Pferdehof.

 

Bea lebte mit vielen anderen Katzen auf dem Hinterhof eines Lokals, wo sie sich praktisch selbst versorgt haben bzw. ggfs. mal gelegentlich gefüttert wurden.

 

Sie hatte einen Beinbruch vorne, der ist nun komplett verheilt und behindert sie nicht. 

 

Bea ist lieb und lässt sich kraulen, und sucht ein Zuhause mit Freigang unbedingt mit einem Kumpel zusammen. Sie spricht mit den Menschen und hat ein wunderschönes silber-graues Fell und große grüne Augen. 

 

Sie ist noch jung, vermutlich Herbst 2017 geboren. 

 

Bea hat sich aktuell mit Alfredo angefreundet. 

 

Video von Bea ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen
  • Freigänger,   
  • mit Alfredo zusammen 
  • kastriert, gechipt,   geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Alfredo - ein ehemaliger Streuner, wie man an seinen Ohren unschwer erkennt

10.04: Bea und Alfredo ziehen am Sonntag zusammen auf einen tollen Pferdehof. 

 

Alfredo ist auf einem Hof zugelaufen auf dem schon genügend Katzen sind und so haben wir ihn eingefangen. Er ist nun kastriert und gewöhnt sich nun bei uns ein. Wir denken, dass er mit der Zeit zutraulich wird und sich auch kuscheln lässt. 

 

Mit der Zeit hat er sich bei uns eingelebt und zeigt sich relativ entspannt. Für ihn wäre es gut, wenn er zusammen mit einer anderen entspannten Katze oder Kater von uns in ein neues Zuhause ziehen könnte. 

 

Er braucht auf jeden Fall Freigang und eher Menschen mit Katzenerfahrung, die ihm die Zeit geben, die er braucht. 

 

Alfredo hat sich aktuell mit Bea angefreundet, die beiden kuscheln zusammen  und sie suchen nach Möglichkeit zusammen ein neues Zuhause. 

 

Video von Alfredo  - er nimmt Leckerli 

noch ein Video von Alfredo 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen
  • Freigänger,   
  • mit Bea zusammen 
  • kastriert, gechipt,   geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Knöpfchen sieht wenig - ca 15 Jahre

09.04. wir freuen uns sehr, dass nun auch die letzte Katze aus der Rentner-Gruppe ein neues Zuhause gefunden hat, zu einer anderen Katzenseniorin dazu.  

 

Wir haben einige Katzen aufgenommen, die von draußen kommen und nun ein schönes neues, ruhiges Zuhause suchen. 

 

Sie waren teilweise in schlechtem Zustand, und werden bei uns nun wieder aufgepäppelt. Sie sind anfangs zurückhaltend und brauchen Zeit, um sich einzugewöhnen. Mit sehr viel Ruhe und Geduld können wir sie schon ein bißchen streicheln, welches sie von Tag zu Tag weniger merkwürdig finden, da sie es bisher nicht kennengelernt haben. 

 

Sie sind rundumgecheckt und behandelt, bei allen wurde das Blut untersucht und alle sind FIV/FELV negativ getestet. 

 

Knöpchen ist schon ziemlich alt und sieht leider nicht mehr gut. Sie orientiert sich aber ggfs. mit anderen Sinnen und ist für ihr Alter und ihre Einschränkung sehr mobil und agil. Sie läuft bei uns viel rum, und wie man auf die Video sieht, spielt sie auch gern. 

 

Video von Knöpfchen bei der Fellpflege

 

Video von Knöpfchen beim Angelspiel (trotz Alter und Sehschwäche)

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Senior
  • Freigänger, ggfs. auch große Wohnung mit Balkon  
  • Einzelkatze, mit Partner von Pflegestation zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • FIV/FELV negativ getestet, tierärztlich behandelt
  • in Norderstedt
Louis - ein bildhübscher rot weißer Kater

10.04: Louis hat sehr schnell ein neues Zuhause gefunden, dort ist er Einzelkater und hat Freigang mit Wiesen und Feldern drumherum. 

 

 

Louis ist am 07.04.2015 geboren, und sucht nun ein Zuhause mit Freigang, als Einzelkater. er wurde bei uns abgegeben, da er sich mit dem anderen Kater im Haushalt nicht mehr versteht. Daher möchten wir ihn nun als Einzelkater vermitteln. 

 

Er ist anfangs etwas unsicher,  lässt sich aber kraulen, auch wenn er  den Menschen nicht kennt (siehe Video).

 

Er ist ein großer stattlicher Teddy-Bär, der sich gern kraulen und kuscheln lässt. Er hat ein ganz dichtes Fell, evtl. ist irgendwo bei seinen Vorfahren British Kurzhaar oder ähnliches mit drin gewesen. 

 

Louis sucht ein Zuhause als Einzelkater, da er andere Katzen gern dominiert und sich durch sie gestresst fühlt. Er ist sehr geräuschempfindlich, daher sollte es im neuen Zuhause eher ruhiger zugehen. 

 

Video von Teddy-Bär Louis ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (geb. 07.04.2015)
  • Freigänger,  
  • Einzelkater
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Francesco - kuschelt gern im Körbchen

Franceso kommt als Abgabekater zu uns, da sein Frauchen sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern an. 

 

Er ist geschätzte 10-11 Jahre alt, und lässt sich kraulen, auch wenn er den Menschen gar nicht kennt. Er ist anfangs etwas zurückhaltend, taut aber schnell auf, und wird sich relativ schnell in einem neuen Zuhause eingewöhnen. 

 

Wie man auf dem Video sieht, mag er gern am Bauch gekrault werden. Er möchte lieber den Menschen für sich haben und nicht mit anderen Katzen teilen. Es wäre usper, wenn die Menschen viel zu hause sind und sich mit ihm beschäftigen. 

 

Wie er  Kinder findet wissen wir nicht. Francesco sucht auf jeden Fall ein Zuhause mit Freigang. 

 

Video von Francesco beim Bauchkraulen 

 

Video: Francesco mit Schmetterlings-Spiel

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (ca 10-11 Jahre)
  • Freigänger  
  • Einzelkatze 
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  geröngt, tierärztlich untersucht, Blutcheck ok
  • in Norderstedt 

Kay hat gleich ein neues Zuhause gefunden, zu einer anderen Katze dazu, die vor kurzem ihre Freundin verloren hat. 

24.03: Paulina kommt als Abgabekatze in schlechtem Zustand zu uns. Sie hat gleich direkt ein schönes Zuhause gefunden, dort wird sie aufgepäppelt und darf ihren Lebensabend genießen. 

24.03: Django kommt als Streuner von draußen, war unkastriert und verletzt. Er wurde auf einer Pflegestelle wieder aufgepäppelt und darf nun für immer dort bleiben. 

Elvis - ebenfalls gleich überall zuhause

19.03: Elvis und Franky haben schnell ein neues Zuhause gefunden, in welches sie am Freitag einziehen 

 

Elvis ist ein junger Kater, der wie Franky gleich zutraulich ist und sich kurz nach Einzug auf der privaten Pflegestation gleich auf dem Teppich breit gemacht hat. 

 

Er ist unkompliziert, lässt sich kuscheln und gewöhnt sich schnell ein. Für ein Leckerli ist er immer zu haben, und er spielt auch gern. 

 

Er sucht ein Zuhause mit Freigang, andere Katzen braucht er nicht unbedingt, wenn er die volle Aufmerksamkeit der Menschen hat. Ob er Kinder mag, wissen wir noch nicht. 

 

 

Video von Elvis ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (ca 4 Jahre)
  • Freigänger,  
  • ggfs. einzeln, ggfs, mit Partner von Pflegestation zusammen (?)
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet
  • auf Pflegestelle in Poppenbüttel
Rosi- mit einem sehr ungewöhnlichen Fell

17.03: Rosi zieht am Dienstag in ein neues Zuhause, dort wird sie hoffentlich für immer bleiben können

 

Rosi ist eine von 10 Katzen, die wir von einem Todesfall aufgenommen haben.  

 

Rosi, weiblich, kastriert, ca. 8 Jahre alt.  

 

Bei uns zeigt sie sich zwar etwas unsicher, lässt sich aber sofort schmusen und kuscheln, auch wenn sie uns noch gar nicht kennt. Rosi hat ein sehr interessantes Fell - es ist rötlich getigert, viel heller als eine normale Schildpatt-Katze. Und sie hat sehr dunkle Pfoten und der Kopf und Schwanzspitze sind ebenfalls dunkler als der Rest, daher vermuten wir dass Siam oder ähnliches mitgemischt hat. Rosi schaut immer etwas erschrocken, aber das ist ihr typischer Blick. 

 

Video von Rosi kurz nach Einzug bei uns

 

Rosi braucht einfühlsame Menschen, die ihr die Zeit geben, die sie braucht. Sie hat die Tendenz, sich am Anfang zurückzuziehen und braucht daher ein Zuhause, in dem dies platzmässig möglich ist. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 
  • Freigänger, 
  • Einzelkatze?, mit anderen zusammen?
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt 
Hertha - genauso wie ihre Kumpel gut im Futter

Hertha durfe auch noch mit ins neue Zuhause der 4 schwarzen Hs

 

Hertha kommt von draußen und kennt Menschen vom Füttern. Sie und ihre 5 Kumpels konnten dort leider nicht bleiben und so haben wir sie aufgenommen. 

 

Sie nimmt schon Leckerli fast aus der Hand, so daß wir glauben, dass sie sich auch demnächst streicheln lässt und Vertrauen gewinnt. 

 

Sie ist ca. 2015 geboren und sucht ein Zuhause mit Freigang, gern mit einem Kumpel, den sie kennt. 

 

Sie bewegt sich bei uns schon relativ frei, auch wenn die Menschen da sind, und mit etwas Geduld und Leckerli kann man sie aus der Reserve locken. Hektische Bewegungen und Lärm sind ihr noch suspekt. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (geboren ca. 2015)
  • Freigänger,  ggfs. als HOFKATZEN geeignet   
  • mit Partner zusammen  
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet; Blutcheck ok
  • in Norderstedt 
Hajo - unverwechselbar durch seine großen Macken im Ohr und weiße Stichelhaare

 

17.03: Die 4 schwarzen "Hs" ziehen bald zusammen u. Dort bekommen sie als Draußenkatzen ein eigenes Reich mit Familienanschluß.

 

Hajo  kommt von draußen und kennt Menschen vom Füttern. Er  und seine 5 Kumpels konnten dort leider nicht bleiben und so haben wir sie aufgenommen. 

 

Hajo ist bei uns schon ziemlich zutraulich, sobald es Futter gibt, ist er an vorderster Front und man kann ihn auch schon etwas kraulen. Er hat einen weißen Brustfleck und viele weiße Stichelhaare und ist ein sehr kräftiger, um nicht zu sagen, moppeliger Kater ;-)) 

 

Wir glauben, dass auch er sich mit etwas Geduld noch weiter anfassen und kraulen lässt. Er sucht ein Zuhause mit einem Kumpel, Freigang ist ein Muss. 

 

Video von Hajo beim Leckerli-Knabbern 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (geboren ca. 2014)
  • Freigänger , als HOFKATZEN geeignet 
  • mit Partner  zusammen  
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet; Blutcheck ok
  • in Norderstedt 
Hubert -einer der 4 schwarzen von Draußen

17.03: Die 4 schwarzen "Hs" ziehen bald zusammen u. Dort bekommen sie als Draußenkatzen ein eigenes Reich mit Familienanschluß.

 

Hubert kommt von draußen und kennt Menschen vom Füttern. Er und seine 5 Kumpels konnten dort leider nicht bleiben und so haben wir sie aufgenommen. 

 

Hubert bewegt sich bei uns aktuell erst dann, wenn die Menschen weg sind, ansonsten versteckt er sich gern. Sobald die Menschen weg sind, geht er mit seinen anderen schwarzen Kumpels auf Entdeckungstour und checkt die Futternäpfe. 

 

Wir glauben, dass auch er sich mit etwas Geduld bald anfassen und kraulen lässt. Hubert sucht ein Zuhause mit einen Kumpel, Freigang ist ein Muss. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (geboren ca. 2013)
  • Freigänger,  als HOFKATZEN geeignet   
  • mit Partner zusammen  
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet; Blutcheck ok
  • in Norderstedt 
Hiltrud- unverkennbar mit großen Kampfspur im Ohr

17.03: Die 4 schwarzen "Hs" ziehen bald zusammen u. Dort bekommen sie als Draußenkatzen ein eigenes Reich mit Familienanschluß.

 

Hiltrud kommt von draußen und kennt Menschen vom Füttern. Sie und ihre 5 Kumpels konnten dort leider nicht bleiben und so haben wir sie aufgenommen. 

 

Hiltrud bewegt sich bei uns aktuell erst dann, wenn die Menschen weg sind, ansonsten versteckt sie sich gern, immer mit Kumpel Hanno zusammen. 

 

Sobald die Menschen weg sind, geht sie mit Hanno zusammen auf Entdeckungstour und checkt die Futternäpfe. Hiltrud ist gut erkennbar an einer großen Kerbe im rechten Ohr, und außerdem trägt sie ihren Schwanz geringelt und meist waagerecht. 

 

Wir glauben, dass auch sie sich mit etwas Geduld bald anfassen und kraulen lässt. Sie sucht ein Zuhause unbedingt mit Kumpel Hanno, Freigang ist ein Muss. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (geboren ca. 2014)
  • Freigänger,  als HOFKATZEN geeignet  
  • mit Hanno zusammen  
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet; Blutcheck ok
  • in Norderstedt 
Hanno - der einzige der 4 schwarzen Katzen mit nur einer Kerbe im Ohr

17.03: Die 4 schwarzen "Hs" ziehen bald zusammen u. Dort bekommen sie als Draußenkatzen ein eigenes Reich mit Familienanschluß.

 

Hanno kommt von draußen und kennt Menschen vom Füttern. Er  und seine 5 Kumpels konnten dort leider nicht bleiben und so haben wir sie aufgenommen. 

 

Hanno bewegt sich bei uns aktuell erst dann, wenn die Menschen weg sind, ansonsten versteckt er sich gern, immer mit Freundin Hiltrud zusammen. 

 

Sobald die Menschen weg sind, geht er mit Hitrud zusammen auf Entdeckungstour und checkt die Futternäpfe. Hanno hatte offensichtlich in seinem früheren Streunerleben einen Unfall mit seinem Knie, leider kann dies nicht mehr operiert werden. Er kommt damit gut zurecht, läuft allerdings manchmal etwas humpelig. 

 

Wir glauben, dass auch er sich mit etwas Geduld bald anfassen und kraulen lässt. Er sucht ein Zuhause unbedingt mit Freundin Hiltrud, Freigang ist ein Muss. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (geboren ca. 2014)
  • Freigänger,  als HOFKATZEN geeignet   
  • mit Hiltrud zusammen  
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet; Blutcheck ok, geröngt 
  • in Norderstedt 
Jessi - eine zurückhaltende Katze die gern spielt

Jessy und Jeru haben zusammen ein schönes neues Zuhause gefunden, nach einer Eingewöhnungszeit dürfen sie in den tollen Garten

 

Jessy ist  ca. 5 Jahre alt, und ähnlich wie Jeru noch etwas zurückhaltend. Wenn man ihr die Zeit und Ruhe gibt, sich einzugewöhnen, wird sie sich bestimmt noch sehr gut entwickeln und zutraulich werden.  

 

Mit Spielen und Leckerli gewinnt man relativ schnell ihr Vertrauen.  Sie sucht ein Zuhause mit Freigang, gern nimmt sie jemanden von der Pflegestation mit. 

 

Video von Jessy ansehe

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen
  • Freigänger
  • gern mit Partner von Pflegestation zusammen oder zu anderen dazu
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • Blutwerte gecheckt, FIV/FELV negativ getestet
  • in Norderstedt
Jeru - noch etwas zurückhaltend

 

 

Jessy und Jeru haben zusammen ein schönes neues Zuhause gefunden, nach einer Eingewöhnungszeit dürfen sie in den tollen Garten

 

Jeru ist ein junger Kater (ca. 6 Jahre alt) und kommt aus einer Gruppe mit sehr vielen Katzen, ist entsprechend sehr sozial. Menschen gegenüber ist er noch zurückhaltend und ängstlich, aber nicht agressiv. Er lässt sich kraulen, wenn er möchte, und muss sich noch dran gewöhnen, dies gut zu finden. 

 

Wir suchen für ihn ein Zuhause mit Freigang.  Er nimmt gern einen Kumpel oder Kumpeline von der Pflegestation mit. 

 

Video von Jeru beim Leckerli-Geben

kurzes Video von Jeru ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen
  • Freigänger
  • mit Partner von Pflegestation zusammen oder zu anderen dazu
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • Blutwerte gecheckt, FIV/FELV negativ getestet
  • in Norderstedt
Kathie - einfach nur lieb und dankbar

01.03.2019: Die süsse Kathie hat schnell ein neues Zuhause gefunden in welches sie am Montag einzieht

 

Kathie kommt von draußen und wir wissen nicht, ob sie jemals ein Zuhause hatte. Wir haben sie in einem schlechten Zustand aufgenommen, nicht kastriert, nicht gechipt, mit dickem Wurmbauch, dünnem Fell mit vielen offenen bzw. kahlen Stellen. Sie hat keine Zähne mehr bzw. hatte nur noch einen schwarzen gammeligen Zahn, der nun entfernt wurde. Zusätzlich war sie total verschnupft und hätte den Winter vermutlich nicht überlebt.

 

Bei uns zeigt sie sich absolut schmusig und dankbar. Sie liebt Kuscheleinheiten und den Kontakt zum Menschen. Wir suchen für sie ein Zuhause, bei dem ein sonniger Balkon sicherlich ausreichen würde. 

 

Kathie ist eine Glückskatze, die nun hoffentlich viel Glück hat und ein tolles Zuhause findet, in dem sie gekuschelt und lieb gehabt wird, denn das vermisst sie so sehr. 

 

Sie wird bei uns noch etwas aufgepäppelt und ist bald umzugsbereit. 

 

Video von Kathie ansehen (bitte Ton anstellen wegen einiger Infos zu ihr) 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Senior (ca. 2004 geboren)
  • sonniger Balkon wäre ausreichend
  • Einzelkatze, mit Partner zusammen (?) 
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht und behandelt, geröngt, Blut 
  • in Norderstedt 
Sia - eine hübsche schmusige Katze

03.03:2019: Sia ist zusammen mit Berta und Mira in ein tolles neues Zuhause gezogen. 

 

Shai, Shiny, Sia und Stan sind Geschwister, die wir aufgenommen haben, da sie an der Stelle, an der sie zugelaufen sind, nicht bleiben können. 

 

Sie sind 2018 geboren, und kennen den Menschen vom Füttern und kraulen. Shai und Sia lassen sich gleich kraulen, auch wenn sie den Menschen nicht kennen, Sia ist extrem schmusig und anhänglich. Die Mädels haben einen kleinen weißen Brustfleck, und alle 4 sind kaum zu unterscheiden.  

 

Stan und Shiny brauchen etwas mehr Zeit, sind aber auch nicht panisch oder aggressiv, sondern einfach nur etwas schüchtern. 

 

Wer mit wem zusammen vermittelt werden möchte, wird sich hoffentlich bald zeigen. 

 

Sie suchen zusammen ein Zuhause mit späterem Freigang. Ob Kinder passen würden, müsssten wir ausprobieren auf der Pflegestation. 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jugendlich
  • Freigänger,   
  • mit anderen zusammen von Pflegestation 
  • kastriert, gechipt,   geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet 
  • in Norderstedt
Bertha - noch etwas zurückhaltend

Bertha lebte mit vielen anderen Katzen auf dem Hinterhof eines Lokals, wo sie sich praktisch selbst versorgt haben bzw. ggfs. mal gelegentlich gefüttert wurden.

Bertha ist noch etwas ängstlich, und sucht ein Zuhause mit Freigang unbedingt mit Mira zusammen. Die beiden haben sich bei uns kennengelernt und kuscheln zusammen und putzen sich gegenseitig. 

 

Sie ist noch jung, vermutlich Herbst 2017 geboren.

 

Video von Bertha beim Leckerli-Knabbern

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen
  • Freigänger,   
  • mit Mira zusammen  
  • kastriert, gechipt,   geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Mira - hört nicht mehr gut - ca 15 Jahre

03.03:2019: Sia ist zusammen mit Berta und Mira in ein tolles neues Zuhause gezogen. 

 

Wir haben einige Katzen aufgenommen, die von draußen kommen und nun ein schönes neues, ruhiges Zuhause suchen. 

 

Sie waren teilweise in schlechtem Zustand, und werden bei uns nun wieder aufgepäppelt. Sie sind anfangs zurückhaltend und brauchen Zeit, um sich einzugewöhnen. Mit sehr viel Ruhe und Geduld können wir sie schon ein bißchen streicheln, welches sie von Tag zu Tag weniger merkwürdig finden, da sie es bisher nicht kennengelernt haben. 

 

Sie sind rundumgecheckt und behandelt, bei allen wurde das Blut untersucht und alle sind FIV/FELV negativ getestet. 

 

Mira ist die zutraulichste von allen. Sie liegt relativ entspannt und läuft auch rum, wenn die Menschen da sind. Gewohnheitsmässig faucht sie, wenn sie irgendwas nicht kennt, das hat aber nichts zu sagen bei ihr. Sie sollte mit Knöpfchen in ein neues Zuhause ziehen. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Senior
  • Freigänger, ggfs. auch große Wohnung mit Balkon  
  • mit Partner von Pflegestation zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • FIV/FELV negativ getestet, tierärztlich behandelt
  • in Norderstedt

2 Hofkatzen haben durch unsere Hilfe direkt ein neues Zuhause auf einem anderen Hof gefunden

 

 

DIREKTVERMITTLUNG

4 Hofkatzen haben durch unsere Hilfe direkt ein neues Zuhause auf einem anderen Hof gefunden

 

 

DIREKTVERMITTLUNG

DIREKTVERMITTLUNG

 

Katerle ist uns zugelaufen. Er ist ca. 3-4 Jahre alt und kastriert.

 

Er lebt draußen und wir haben ihm für den Winter einen Schlafplatz im Schuppen eingerichtet.

 

Er würde gerne ins Haus kommen, aber leider ist das  nicht möglich, da wir selber 2 Katzen haben und sie sich mit ihm nicht verstehen.

 

Katerle selbst ist verschmust und sucht die Nähe zum Menschen. Es wäre schön, wenn er ein Zuhause findet mit  Freigang, ohne kleine Kinder.

 

Mit etwas Geduld und Zeit zum eingewöhnen wird er schnell zutraulich und kuschlig werden.

 

Video von Katerle ansehen  (er lässt sich kraulen)

 

 

 

Saynonara - freut sich schon auf ihr neues Zuhause

Sayonara  hat schnell ein neues Zuhause gefunden.  

 

Sayonara hatte irgendwann mal ein Zuhause, sie war gechipt und registriert. Tasso fand heraus, dass ihre Menschen weggezogen sind und Sayonara zurückblieb. Ob jemand sich um sie kümmern sollte oder nicht wissen wir nicht. Sie scheint offensichtlich schon länger draußen gewesen zu sein an der Futterstelle, an der wir sie eingefangen haben, voller Flöhe. 

 

Sie sucht ein Zuhause mit späterem Freigang. 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (2004 geboren)
  • Freigänger  
  • Einzelkatze oder mit anderen zusammen
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  geröngt, tierärztlich untersucht, Blutcheck ok
  • in Norderstedt 
Mutter Patsy- eine dreifarbige Glückskatze

22.02: Patsy darf auf ihrer Pflegestelle bleiben, sie hat sich toll entwickelt und mutiert zu einer Schmusekatze. 

 

Wir haben einige Kitten mit Mutter von einem Hof aufgenommen damit sie nicht verwildern. 

 

Patsy:

Sie ist die Mama der kleinen Rasselbande und eine bildhübsche „Glückskatze“. Da sie ihr ganzes bisheriges Leben draußen verbracht hat, findet sie Menschen noch ziemlich komisch.

 

Man darf aber schon neben ihr sitzen und mit ein paar Leckerchen bestechen ohne dass sie faucht und manchmal spielt sie auch schon vorsichtig mit dem Federbüschel.

 

Ihr Fauchen soll den Menschen nur auf Abstand halten, sie ist nicht aggressiv wenn man sie nicht weiter bedrängt. Anfassen kann man sie noch nicht, sie kommt aber gern schon näher wenn man sich ganz ruhig zu ihr setzt.

 

Sie ist sehr wachsam und an allem interessiert und würde sich über liebe Menschen freuen, die genügend Geduld mit ihr haben und sie nicht bedrängen oder etwas einfordern was sie noch nicht bereit zu geben ist. Sie wird sicher irgendwann Zutrauen fassen und merken, dass Menschen ganz tolle Kuschel-und Spielpartner sind.

 

Patsy ist noch ziemlich jung, etwa 2-3 Jahre, und bei Übergabe kastriert.

 

Sie sucht ein Zuhause mit Freigang, ohne kleine Kinder und ohne größere Straßen in der Nähe. 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • ca 2-3 Jahre alt 
  • Freigang 
  • ggfs. zu anderen dazu, oder mit anderen Katzen von der Pflegestelle 
  • kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Ellerau 
Minka - wie Yeti mit Mini-Fleck am Mund

9.02.2019: Minka hat schnell ein neues Zuhause gefunden, in welches sie heute schon eingezogen ist. 

 

Minka kommt als Abgabekatze zu uns, die sich mit ihrem Bruder schon längere Zeit überhaupt nicht mehr verträgt und darunter sehr gelitten hat. Nun haben sich ihre Menschen schweren Herzens dazu entschieden, ihr ein besseres Leben zu ermöglichen. 

 

Sie zeigt sich bei uns gleich lieb und lässt sich kraulen, auch wenn sie den Menschen nicht kennt. Auch beim Tierarz-Eingangs-Check ist sie entspannt und kooperativ. 

 

Sobald sie den Menschen sieht piepst bzw. sabbelt sie los (siehe Video) und lässt sich gern schmusen und kraulen. 

 

Wir suchen für Minka ein Zuhause mit Freigang als Einzelkatze. Die Menschen sollten viel zu hause sein, und es sollte es ruhiger sein, all zuviel Trubel braucht sie nicht. Sie spielt gern, lässt sich gern kraulen und schläft gern mit im Bett. 

 

Video von Minka bei uns - sie sabbelt gern 

 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (geb. 30.03.2009)
  • Freigänger  
  • Einzelkatze 
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  geröngt, tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt 
Luna - mit kleinem "Milchbärtchen"
Daisy - kann auch schon entspannt sein

04.02.2019: Luna und Daisy haben auch relativ schnell ein neues Zuhause gefunden, in welches sie bald einziehen werden

 

Luna und Daisy  sind anfangs sehr zurückhaltend und müssen sich erst an alles gewöhnen und brauchen Zeit, um Vertrauen zu fassen.  Sie möchte unbedingt zusammen vermittelt werden, die beiden verstehen sich gut und sind ähnlich vom Wesen her. 

 

Wenn sie sich unbeobachtet fühlen oder die Menschen nicht da sind, sind sie überhaupt nicht schüchtern und spielen und toben, was das Zeug hält. 

 

Auf die Menschen, die sie kennen, kommen sie auch schon zu und zeigen sich entspannt, sobald aber irgendwo ein ungewohntes Geräusch ist sind sie auf der Flucht. 

 

Sie orientieren sich gut an den anderen zutraulichen Katzen und lernen von ihnen, dass Panik überhaupt nicht angesagt ist sondern man sich entspannen kann, auch wenn ein Mensch da ist. Zumal der Mensch immer leckeres Futter bringt oder die Katzen zum Spielen auffordert. 

 

Wir vermitteln Luna und Daisy zusammen, an Menschen, die schon Katzenerfahrung haben und ihnen die Zeit geben, sich im neuen Zuhause einzugewöhnen. Luna hat tolle bernsteinfarbene Augen, auf dem Foto kommt das nicht so gut rüber wie sie in Wirklichkeit sind. 

 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Juni 2018
  • Freigang 
  • Luna und Daisy zusammen 
  • kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Norderstedt
Oskar - 1 Jahr auf der Suche nach einem neuen Zuhause

DIREKTVERMITTLUNG

 

Oskar  ist in Sottrum meiner Cousine zugelaufen, es wurden Suchplakate aufgehängt, im Internet gesucht und bei den Tierärzten gefragt. Scheint ausgesetzt zu sein. Zu dem Zeitpunkt war er nicht kastriert. Wir haben ihn dann nach Norderstedt zu meiner Tochter mit Familie (kleine Kinder 5 +7 Jahre) geholt. In dem Haushalt lebten bis vor kurzem ein Kater und eine sehr sozialverträgliche Katze, der Kater musste im Oktober eingeschläfert werden und die Katze hat scheinbar immer nach einem Artgenossen gesucht und wir haben dann Oskar dazu geholt. Leider passte es von Anfang an nicht so richtig. Wir dachten nach der Kastration Anfang Januar wird es besser , leider nicht.

Die beiden kommen überhaupt nicht klar miteinander.

 

Wir möchten ihn nun in eine nette Familie vermitteln, mit Freigang, und zu einer anderen jungen Katze oder Kater dazu. Mit den beiden Kinder kuschelt er und natürlich auch mit den Erwachsenen. Er ist ca. 1 Jahr alt.

 

Video von Oskar ansehen 

 

 

Winzi - eine kleine Schildpatt mit weiß

01.02: Winzi und Pretty ziehen zusammen in ein neues Zuhause 

 

Wir haben einige Kitten mit Mutter von einem Hof aufgenommen damit sie nicht verwildern. 

 

Winzi: Klein aber oho! „Winzi“ ist zwar die Kleinste in dem Wurf aber sie ist nach „Cookie“ die Mutigste und geht gern auf Entdeckertour.

 

Auf dem Arm ist sie ganz lieb und beruhigt sich auch schnell, anfangs faucht sie immer noch und legt genervt die Mini-Öhrchen an.

 

Sie spielt gern, so dass man sie mit Federwedeln u.Ä. aus der Reserve locken kann.  „Winzi“ ist ebenfalls dreifarbig aber mit dunklem Grundfell.

 

- - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Anfang September 2018 
  • Freigang 
  • nur zu zweit
  • gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Ellerau 
Pretty - muss unbedingt mit Sharky zusammen bleiben

01.02: Winzi und Pretty ziehen zusammen in ein neues Zuhause 

 

Wir haben einige Kitten mit Mutter von einem Hof aufgenommen damit sie nicht verwildern. 

 

Pretty: Der Name ist Programm, die kleine Maus hat eine wunderhübsche Zeichnung und ein Gesicht zum Verlieben.

 

Auch „Pretty“ findet Menschen noch ein bisschen furchterregend aber das wird sich sicher bald geben, wenn man sich mehr mit ihr beschäftigt.

 

Sie ist recht besonnen, kommt zwar bisher nicht aktiv auf den Menschen zu aber läuft auch nicht weg wenn man sie in ihrer Box streicheln will und faucht auch nie.  Mit ein bisschen Geduld wird sicher eine liebe zahme Katze aus ihr.

 

Wir vermitteln sie nur in ein Zuhause ohne kleine Kinder und ohne größere Straßen in der Nähe, mit Freigang. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Anfang September 2018 
  • Freigang 
  • nur zu zweit
  • gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Ellerau 
Cookie - eine hübsche Glückskatze

9.1. Sharky und Cookie werden zusammen im Februar in ein neues Zuhause ziehen 

 

Wir haben einige Kitten mit Mutter von einem Hof aufgenommen damit sie nicht verwildern. 

 

Cookie: Sie ist die mutigste und zahmste unter ihren Geschwistern. Krault man sie, schnurrt sie schon öfter und wenn Mama „Patsy“ sie ableckt, wird der „Rasenmähermotor“ erst richtig laut angeschmissen.

 

Auch sie ist eine „Glückskatze“  und einfach nur lieb und zuckersüß. Da sie noch sehr an ihrer Mama hängt, könnte sie auch mit „Patsy“ zusammen in ein neues Zuhause ziehen.

 

Sie sucht ein Zuhause mit Freigang, gern zusammen  mit „Patsy“ oder „Winzi“, ohne kleine Kinder und ohne größere Straßen in der Nähe. 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Anfang September 2018
  • Freigang 
  • nur zu zweit
  • gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Ellerau 
Sharky - unverwechselbar mit grauem Fleck auf der linken Vorderpfote

9.1. Sharky und Cookie werden zusammen im Februar in ein neues Zuhause ziehen 

 

Wir haben einige Kitten mit Mutter von einem Hof aufgenommen damit sie nicht verwildern. 

 

Sharky: Ein bildhüscher kleiner „Tiger“ und so benimmt er sich auch manchmal.

 

Sharky weiß sich zu wehren wenn ihm etwas nicht passt, deshalb sollte er nicht in einen Haushalt mit kleinen Kindern. Lässt man ihn aber in seiner Komfortzone, z.B. in seiner Kuschelbox neben Schwesterchen „Pretty“, lässt er sich streicheln und findet das manchmal sogar schon ganz ok.

 

Am liebsten kuschelt er mit seiner Schwester „Pretty“, deshalb wäre es schön, wenn die beiden zusammen bleiben könnten.

 

Wir vermitteln ihn nur mit „Pretty“ zusammen und nur in ein Zuhause ohne kleine Kinder und ohne größere Straßen in der Nähe, mit Freigang. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Anfang September 2018 
  • Freigang 
  • nur mit Schwester Pretty zusammen 
  • gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Ellerau 
Simba - ein großer Chef-Kater

28.01.2019: Simba zieht am Dienstag in ein neues Zuhause, dort ist er der Platzhirsch ohne andere Katzen. 

 

 

Simba ist eine von 10 Katzen, die wir von einem Todesfall aufgenommen haben.  

 

Simba ist ein großer beige-roter Kater, super schmusig und zahm. Er lässt sich gleich kuscheln und schnurrt, auch wenn er den Menschen ga rnicht kennt.

 

Er hatte ein schönes Zuhause gefunden, leider gefiel das der vorhandenen Katze gar nicht, so daß sie sich immer weiter zurückgezogen hat und Simba nun schweren Herzens zu uns zurückkam.  In dem Zuhause hat er gelegentlich sein großes und kleines Geschäft nicht im Katzenklo verrichtet, entweder weil er es nie richtig gelernt hat und/oder weil er Chefkater sein Revier damit markiert hat. Oft hat er auch ganz normal das Katzenklo benutzt. 

 

Wir wissen aktuell nicht, ob er dies Verhalten auch als Einzelkater in einem neuen Zuhause zeigen wird. 

 

Simba möchte unbedingt Chefkater sein und den Mensch ganz für sich allein haben, daher vermitteln wir ihn nur als Einzelkater mit viel Menschenbezug und Freigang. 

 

Freigang und Sofa sind ein unbedingtes Muss bei ihm.

 

Video von Simba ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 
  • Freigänger,  
  • Einzelkater 
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Zahnsanierung ist erfolgt
  • in Norderstedt 
Whisky- ein schlanker aufgeschlossener Kater

28.1.2019: whisky hat ganz schnell ein neues Zuhause gefunden, wir hatten noch nichtmal die Zeit, ihn auf die Internet-Seite zur Vermittlung zu setzen.  Er zieht zu einer anderen Katze im gleichen Alter dazu.  

 

 

Yellow - unverwechselbar mit weißer Schwanzspitze

21.1.2019: Yellow hat durch seinen Charme ein neues Zuhause gewonnen, in dem schon ein von uns vermittelter Kater wohnt 

 

Yellow  ist eine von 10 Katzen, die wir von einem Todesfall aufgenommen haben.  

 

Yellow, ca. 4 Jahre alter Kater, kastriert.

 

Yellow ist seinen Mitbewohnern gegenüber manchmal etwas ruppig und Menschen gegenüber anfangs scheu. Er braucht unbedingt Freigang, liegt aber auch gerne mal auf einem Sofa. 

 

Bei ihm dauert es eine Weile, bis er Vertrauen fasst. 

 

Bei uns bewegt er sich nach anfänglicher Zurückhaltung frei und sicher. 

 

Video von Yellow ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 
  • Freigänger,  
  • ggfs. einzeln, ggfs, mit Partner von Pflegestation zusammen
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt 
Tini - hat ein ganz weiches Fell

21.01.2019: Tini hat schnell ein neues Zuhause gefunden, in welches sie am 22. einzieht

 

 

Tini hatte es bisher gut in ihrem Leben. Auch sie muss nun leider schweren Herzens abgegeben werden, da Frauchen und Herrchen sich nicht mehr ausreichend um sie kümmern können. 

 

Sie ist eine menschenbezogene Katze, die sich auch in ungewohnter Umgebung (siehe Foto und Video - beim Tierarzt-Eingangcheck) ziemlich entspannt verhält. 

 

Sie wird in diesem Jahr 11 Jahre alt, und sucht ein neues Zuhause wo es gern etwas ruhiger zugeht. Kleinere Kinder und hektische Bewegungen sind nichts für sie. 

 

Sie sucht ein Zuhause mit Freigang, dies ist sie gewohnt und sie geht sogar bei Regen raus. Ob sie andere Katzen mag bzw. braucht wird sich bei uns zeigen. 

 

Wie man auf dem Video sieht, ist sie ziemlich entspannt - das Video zeigt sie, nachdem sie vom Zuhause abgeholt wurde und nun beim Tierarzt gecheckt wird, bevor sie zu uns auf die Pflegestation kommt. Sie kennt die beiden Menschen auf dem Video nicht, und zeigt sich sehr entspannt und lässt sich kraulen. 

 

VIdeo von Tini ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 
  • Freigänger,  
  • Einzelkatze ? 
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Top-Blutwerte
  • in Norderstedt 
Milow - dunkel getigert mit großen Augen

 

17.01.2019: Milow hat schnell ein neues Zuhause gefunden, in welches er am Samstag einzieht. 

 

Milow hatte es bisher gut in seinem Leben. Leider muss er nun schweren Herzens abgegeben werden, da Frauchen sich nicht mehr ausreichend um ihn kümmern kann. 

 

Milow ist ein menschenbezogener Kater, der sich gern kraulen lässt. Auch wenn der den Menschen nicht genau kennt, schmeisst er sich nach kurzer Zeit auf den Boden und lässt sich ausgiebig den Bauch kraulen. 

 

Milow sucht ein Zuhause mit Freigang, ob Kinder in Frage kommen, müsste man bei uns auf der Pflegestation sehen. Milow ist lt. Vorbesitzer sehr verspielt und ist am 08.11.2009 geboren.  

 

Milow frisst am liebsten Futter mit Fisch. 

 

Wie man auf dem Video sieht, ist Milow entspannt - das Video zeigt ihn, nachdem er von Zuhause abgeholt wurde und nun beim Tierarzt auf den Eingangcheck wartet. Er kennt die beiden Menschen auf dem Video nicht, und zeigt sich sehr entspannt. 

 

Video von Milow ansehen in der Tierarzt-Praxis 

Video von Milow beim Kraulen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 
  • Freigänger,  
  • Einzelkater ? 
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Top-Blutwerte  
  • in Norderstedt 
Bimba - eine beige rot getigerte Katze

 

11.01: Bimba zieht am nächsten Dienstag in ein neues Zuhause, dort wird sie die alleinige Aufmerksamkeit vom neuen Frauchen bekommen

 

Bimba ist eine von 10 Katzen, die wir von einem Todesfall aufgenommen haben.  

 

Bimba- weiblich, kastriert, ca. 5 Jahre alt. rot beige


Bimba braucht etwas um warm zu werden, dann aber lässt sie sich gerne mal beschmusen.  Sie ist anfangs zurückhaltend, ist aber neugierig und mutig. 


In der großen Katzengruppe wird sie gerne mal zur "Ziege" und knurrt die anderen an, besonders wenn es ums Futter geht. Sie benötigt unbedingt Freigang.

 

Video von Bimba ansehen  

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 
  • Freigänger,  
  • ggfs. einzeln, ggfs, mit Partner von Pflegestation zusammen
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Uwe mutiert zum Superschmuser wenn er den Menschen kennt

 

9.1: Uwe zieht bald zu einem anderen jungen Kater dazu. 

 

Uli (weiblich) und ihre Brüder Ulf und Uwe kommen von draußen und konnten dort nicht bleiben. 

 

Uli und Uwe sind sehr zutraulich und schmusig, wenn sie den Menschen kennen. Sie lassen sich super gern kraulen und kuscheln und schnurren dabei ganz laut. Uwe sabbert vor lauter Freude, und schnurrt extrem laut (siehe Video). 

 

Uwe wird von Tag zu Tag frecher und flitzt überall hin, sobald eine Tür auf ist. Er ist sehr neugierig und will möglichst immer und nah beim Menschen sein. 

 

Ulf (rot) ist noch etwas zurückhaltender, eigentlich möchte er auch vom Menschen gekrault werden, aber er traut sich noch nicht so ganz.  Ulf könnte auch ganz gut mit seiner Mutter Uschi zusammen vermittelt werden.

 

Uschi ist eine dreifarbig getigerte, junge Katze, die sich gern vollkommen im Hintergrund hält. Sie ist lieb, und versteckt sich lieber, mit Geduld wird man auch sie irgendwann kraulen können. 

 

Wir vermitteln sie paarweise mit späterem Freigang an Menschen, die schon Katzenerfahrung haben und ihnen die Zeit geben, sich im neuen Zuhause einzugewöhnen. 

 

 

 

Video: Rika, Ronny, Ulf, Uli und Uwe beim Leckerli Knabbern

 

Video. Uwe bekommt nicht genug vom Kraulen 

 

Video: Uli und Uwe beim Angelspiel

 

Video: Uwe beim Spielen und Toben

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Juni 2018
  • Freigang 
  • nur zu zweit
  • kastriert, gechipt,   geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind in Norderstedt
Emily - eine große Schildpatt-Katze

06.1: Emily zieht auf eine unserer privaten Pflegestellen und darf dort für immer bleiben

 

Emily sucht ein neues Zuhause mit Katzenerfahrung. Emily kam als Abgabekatze zu uns und muss sich nun erstmal neu orientieren bzw. einleben. 

Sie zeigt sich bei uns noch sehr ängstlich und zurückhaltend, und wird etwas Zeit benötigen, um sich einzugewöhnen.  Daher sollte das Zuhause ruhiger sein und ihr die Zeit geben, die sie benötigt. 

 

Emily ist durch andere Katzen sehr gestresst, daher suchen wir für sie unbedingt ein Zuhause ohne andere Tiere. 

 

Emily hat im alten Zuhause irgendwie schlechte Erfahrungen gemacht mit Berührung bzw. wenn man ihr zu nahe kommt, daher sollte man sie im neuen Zuhause erstmal nicht bedrängen und sie von sich aus kommen lassen.  Ihre überschüssige Energie baut sie am besten mit Spielen und draußen umherstreifen ab. 

 

Wir sind sicher, dass sie sich in einem neuen Zuhause anders verhalten wird als bei uns, wo sie manchmal gestresst und unentspannt wirkt. 

 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen
  • Freigänger,   
  • unbedingt Einzelkatze
  • kastriert, gechipt, geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Top-Blutwerte 
  • in Norderstedt
Kiwi-- eine hübsche dreifarbige Persönlichkeit

06.1: Kiwi zieht auf eine unserer privaten Pflegestellen und darf dort für immer bleiben

 

NOTFALL: Kiwi sucht ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle

 

Kiwi ist eine hübsche, dreifarbige, 8 jährige Katze.  Kiwi ist eine absolute Einzelkatze, andere Katzen mag sie nicht. 

 

Sie hat den Menschen gern für sich alleine. Sie lässt das Kuscheln nur zu, wenn sie es gerade möchte. Wir wünschen uns für Kiwi ein Zuhause ohne Kinder, mit Freigang. Die Menschen sollten katzenerfahren sein und ihr die Zeit geben, die sie für die Eingewöhnung benötigt. Kiwi ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und tierärztlich untersucht.

 

Sie hatte ein ganz tolles Zuhause gefunden, leider ist ihr Frauchen erkrankt und kann sich leider nicht mehr um Kiwi kümmern. Das ist besonders schlimm für Kiwi, da sie sich dort extrem wohl gefühlt und total entspannt hatte und sie nun erstmal wieder zu uns zurück muss zu anderen Katzen, wenn wir nicht schnell ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle für sie finden. 

 

Im Zuhause war Kiwi von einer aggressiven Katze zu einer Kuschelmieze "mutiert".

 

Kiwi ist mal wieder das beste Beispiel dafür, wie wichtig es ist, dass jede Katze ein ihrem Wesen entsprechendes Zuhause findet. Bei uns zeigte sich Kiwi aggressiv den anderen Katzen gegenüber, so dass sie ein eigenes "Zimmer" hatte. Und auch dort war sie sehr unausgeglichen und hat vor lauter Überforderung und Reizüberflutung auch nach kurzer Zeit Schmusen ohne jede Vorwarnung auch mal zugehauen . Wir wussten, dass sie nicht grundsätzlich aggressiv ist, sondern einfach komplett überfordert war.

 

In ihrem Zuhause hat sie dieses Verhalten nach kurzer Zeit komplett abgelegt und ist zu einer entspannten und kuschelbedürftigen Katze geworden. Hier ist alles so, wie Kiwi es sich wünscht - sie ist Einzelprinzessin, ein ruhiges Zuhause mit vielen Schmuse- und Kuschelmöglichkeiten. 

 

Wir sehen mal wieder, dass ein Verhalten bei uns nicht zwingend für die Zukunft gelten muss. Umso wichtiger ist es, die Katzen genau zu beobachten und zu schauen, welches Zuhause ihrem Wesen entspricht und sie dann entsprechend zu vermitteln.

 

 

Video von Kiwi beim Federangeln

 

Emmy - eine junge wilde Hummel

05.01: Püppi und Emmi ziehen zusammen in ein neues Zuhause am Montag 

 

Emmi ist einen junge Katze, die gern bei den Menschen ist und dankbar ist für jede Aufmerksamkeit und Ablenkung. 

Auch wenn sie die Menschen nicht kennt ist sie gleich zutraulich und lässt sich kraulen, und will immer und überall mit dabei sein. 

Größere Kinder sind kein Problem, bei kleineren Kindern müsste man schauen, wie sie reagiert. 

Manchmal tränt eines ihrer Augen, wie man auf dem Foto sieht. Sie selbst stört das nicht, sie tobt und spielt und frisst gut. 

 

Sie sucht ein Zuhause mit Freigang, und braucht einen etwa gleichaltrigen Kumpel zum Spielen. Im neuen Zuhause darf gern ein bißchen was los sein und einige Menschen sein, hinter denen sie herdackeln kann.  

 

Video von Emmy ansehen (beim Kraulen) 

 

 Video von Emmy ansehen beim Spielen 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jugendlich
  • Freigänger,   
  • Einzelkatze oder zu anderen jungen dazu
  • kastriert, gechipt, geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht  
  • in Norderstedt
Püppi - gleich zutraulich und kuschelig

05.01: Püppi und Emmi ziehen zusammen in ein neues Zuhause am Montag 

 

Püppi ist eine junge Katze die ihre Kitten bei uns groß gezogen hat. Sie ist sehr  menschenbezogen und läßt sich gleich und sehr gerne von jedem streicheln.

 

Kuscheln auf dem Sofa ist im Moment noch nicht so ihr Ding aber streicheln belohnt sie mit lautem Schnurren.

 

Püppi spielt für ihr Leben gerne und jagt das Spielzeug quer durch die Wohnung. 

 

Ein Haushalt mit katzenerfahrenen Kindern wäre für Püppi kein Problem. Sie braucht aber unbedingt Freigang, und vermutlich auch andere Katzen. Ruhige Hunde dürften vermutlich auch kein Problem sein. 

 

Video von Püppi ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jugendlich
  • Freigänger,   
  • zu anderen dazu
  • kastriert, gechipt, geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht  
  • in Barmstedt auf privater Pflegestelle 
Rika - kartäusergrau mit weiß, noch sehr ängstlich

04.01: Ronny und Rika ziehen am Sonntag zusammen auf einen schönen Hof 

 

Wir haben einige Kitten aufgenommen von draußen, da sie an der Stelle nicht bleiben konnten. 

 

Rika ist anfangs wie Ronny sehr zurückhaltend und muss sich erst an alles gewöhnen und braucht zeit, um Vertrauen zu fassen.  Sie möchte unbedingt mit Ronny zusammen vermittelt werden, die beiden verstehen sich gut und sind ähnlich vom Wesen her. 

 

Wenn sie sich unbeobachtet fühlen oder die Menschen nicht da sind, sind sie überhaupt nicht schüchtern und spielen und toben, was das Zeug hält. 

 

Auf die Menschen, die sie kennen, kommen sie auch schon zu und zeigen sich entspannt, sobald aber irgendwo ein ungewohntes Geräusch ist sind sie auf der Flucht. 

 

Sie orientieren sich gut an den anderen zutraulichen Katzen und lernen von ihnen, dass Panik überhaupt nicht angesagt ist sondern man sich entspannen kann, auch wenn ein Mensch da ist. Zumal der Mensch immer leckeres Futter bringt oder die Katzen zum Spielen auffordert. 

 

Wir vermitteln Ronny und Rika zusammen, an Menschen, die schon Katzenerfahrung haben und ihnen die Zeit geben, sich im neuen Zuhause einzugewöhnen. 

 

Video: Ronny und Rika 

 

Video: Rika, Ronny, Ulf, Uli und Uwe beim Leckerli Knabbern

 

Video: Spielstunde der R- und U- Kitten 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Juni 2018
  • Freigang 
  • Ronny und Rika zusammen 
  • kastriert, gechipt,   teilweise geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Alveslohe
Ronny -der kleinste von allen

04.01: Ronny und Rika ziehen am Sonntag zusammen auf einen schönen Hof 

 

Wir haben einige Kitten aufgenommen von draußen, da sie an der Stelle nicht bleiben konnten. 

 

Ronny ist anfangs sehr zurückhaltend und muss sich erst an alles gewöhnen und braucht zeit, um Vertrauen zu fassen.  Er möchte unbedingt mit Rika zusammen vermittelt werden, die beiden verstehen sich gut und sind ähnlich vom Wesen her. 

 

Wenn sie sich unbeobachtet fühlen oder die Menschen nicht da sind, sind sie überhaupt nicht schüchtern und spielen und toben, was das Zeug hält. 

 

Auf die Menschen, die sie kennen, kommen sie auch schon zu und zeigen sich entspannt, sobald aber irgendwo ein ungewohntes Geräusch ist sind sie auf der Flucht. 

 

Sie orientieren sich gut an den anderen zutraulichen Katzen und lernen von ihnen, dass Panik überhaupt nicht angesagt ist sondern man sich entspannen kann, auch wenn ein Mensch da ist. Zumal der Mensch immer leckeres Futter bringt oder die Katzen zum Spielen auffordert. 

 

Wir vermitteln Ronny und Rika zusammen, an Menschen, die schon Katzenerfahrung haben und ihnen die Zeit geben, sich im neuen Zuhause einzugewöhnen. 

 

Video: Ronny und Rika 

 

Video: Rika, Ronny, Ulf, Uli und Uwe beim Leckerli Knabbern

 

Video: Spielstunde der R- und U- Kitten 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Juni 2018
  • Freigang 
  • Ronny und Rika zusammen 
  • kastriert, gechipt,   teilweise geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Alveslohe
Joshua - ein Senior von draußen

05.01: Joshua hat ein schönes Zuhause gefunden und zieht am Sonntag zu einem älteren Kater  

 

Joshua sucht einen Altersruhesitz bzw. eine Pflegestelle wo er für immer bleiben kann 

 

Joshua ist ein älterer Kater, der vermutlich sein Leben lang draußen gelebt hat. Wir haben ihn aufgenommen, da er ziemlich heruntergekommen aussah. Er wurde komplett durchgecheckt, und einige Wehwechen (Schilddrüse, Herz) werden nun behandelt. 

 

Er ist lieb, frisst gut, schläft viel und ist eher ein ruhiger Vertreter.  Den Menschen faucht er vorsichtshalber erstmal an, macht dann aber weiter nichts und freut sich über die Hand mit dem Futternapf. 

 

Mittlerweile lässt er sich kraulen und geniesst dies sichtlich. Er fordert dies auch ein, indem er säuselnd mit seiner Pieps-Stimme ruft. 

 

Video von Joshua ansehen 

 

Video von Joshua beim Spielen ansehen 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Senior 
  • große Wohnung mit Balkon,   
  • Einzelkatze,  mit Partner von Pflegestation zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • FIV/FELV negativ getestet, tierärztlich behandelt, Zahnsanierung ist erfolgt 
  • in Norderstedt

 

Uli (weiblich) - unverkennbar die Schwester von Uwe

 

Uli zieht am 05.1. 2019 in ein neues Zuhause zu einer jungen Katze dazu 

 

Uli (weiblich) und ihre Brüder Ulf und Uwe kommen von draußen und konnten dort nicht bleiben. 

 

Uli und Uwe sind sehr zutraulich und schmusig, wenn sie den Menschen kennen. Sie lassen sich super gern kraulen und kuscheln und schnurren dabei ganz laut. Uwe sabbert vor lauter Freude, und schnurrt extrem laut (siehe Video). 

 

Uwe wird von Tag zu Tag frecher und flitzt überall hin, sobald eine Tür auf ist. Er ist sehr neugierig und will möglichst immer und nah beim Menschen sein. 

 

Ulf (rot) ist noch etwas zurückhaltender, eigentlich möchte er auch vom Menschen gekrault werden, aber er traut sich noch nicht so ganz.  Ulf könnte auch ganz gut mit seiner Mutter Uschi zusammen vermittelt werden.

 

Uschi ist eine dreifarbig getigerte, junge Katze, die sich gern vollkommen im Hintergrund hält. Sie ist lieb, und versteckt sich lieber, mit Geduld wird man auch sie irgendwann kraulen können. 

 

Wir vermitteln sie paarweise mit späterem Freigang an Menschen, die schon Katzenerfahrung haben und ihnen die Zeit geben, sich im neuen Zuhause einzugewöhnen. 

 

 

 

Video: Rika, Ronny, Ulf, Uli und Uwe beim Leckerli Knabbern

 

Video: Uli lässt sich kraulen 

 

Video. Uwe bekommt nicht genug vom Kraulen 

 

Video: Uli und Uwe beim Angelspiel

 

Video: Uwe beim Spielen und Toben

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren ca. Juni 2018
  • Freigang 
  • nur zu zweit
  • kastriert, gechipt,   geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Alveslohe
Pepper - erkennbar an seinem weißen Strich über der Nase

 

04.12.2018: zieht bald um 

 

Pauli, Pepe, Pepper und Pia sind am 20.08.2018 geboren und mit ihrer Mutter und Tante zu uns gekommen, damit wir uns um die Aufzucht der kleinen Rabauken kümmern.  

 

Sie sind wie alle Jungkatzen sehr verspielt, aufgeschlossen und für Kuscheleinheiten und Spiele zu haben.

 

Wir vermitteln sie nur paarweise mit späterem Freigang, wenn sie mindestens 12 Wochen alt sind, also ab ca. 12. November. Sie können vorher schon kennengelernt werden. 

 

Pepper ist genauso wie Pauli ein sehr vorwitziger und neugieriger Kerl der jeden Fusel fangen möchte. 

 

Video von allen 4en 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren 20.08.2018
  • Freigang 
  • nur zu zweit, müssen vor Geschlechtsreife kastriert werden
  • gechipt,   geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Barmstedt
Pauli hat einen unverkennbaren Fleck auf der Nase

 

04.12.2018: zieht bald um 

 

Pauli, Pepe, Pepper und Pia sind am 20.08.2018 geboren und mit ihrer Mutter und Tante zu uns gekommen, damit wir uns um die Aufzucht der kleinen Rabauken kümmern.  

 

Sie sind wie alle Jungkatzen sehr verspielt, aufgeschlossen und für Kuscheleinheiten und Spiele zu haben.

 

Wir vermitteln sie nur paarweise mit späterem Freigang, wenn sie mindestens 12 Wochen alt sind, also ab ca. 12. November. Sie können vorher schon kennengelernt werden. 

 

Pauli ist ein aufgeweckter, neugieriger kleiner Kerl der viel Quatsch im Kopf hat aber auch gerne zum Kuscheln kommt. 

 

Video von allen 4en 

Video von Pauli 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • geboren 20.08.2018
  • Freigang 
  • nur zu zweit, müssen vor Geschlechtsreife kastriert werden
  • gechipt,   geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • sind auf einer privaten Pflegestelle in Barmstedt
Basti - ein lieber ehemaliger Streuner - mit Freund Lupo

 

 

Basti und Samara ziehen direkt im neuen Jahr zusammen in ein neues Zuhause 

Basti kommt von draußen und ist dort wohl auch schon länger unterwegs gewesen. Er war voller Macken und Zecken, war unkastriert und nicht gechipt. Umso erstaunlicher ist es, dass er sich 1 Tag nach Einzug bei uns schon kraulen lässt Er verträgt sich nun gut mit Jessy oder Samara, und es wäre super, wenn er mit einer von beiden zusammen in ein neues Zuhause ziehen könnten. 

 

Er spielt für sein Leben gern mit Tischtennisbällen und anderen Spielis. 

 

 

Er ist ca. 4-5 Jahre alt,  und sucht ein Zuhause bei Menschen mit etwas Katzenerfahrung.   

 

Video von Basti beim Toben ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen
  • Freigänger,   
  • zu anderen dazu,  mit Partner von Pflegestation zusammen
  • kastriert, gechipt, geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Samara, taut zunehmend auf bei uns

 

 

Basti und Samara ziehen direkt im neuen Jahr zusammen in ein neues Zuhause 

Samara kommt von draußen, und kennen die Menschen nur aus der Entfernung.  

 

Sie gewöhnen sich nun Tag für Tag daran, dass alles gut ist und die Menschen nett sind, Leckerli und Futter bringen und irgendwann sogar kraulen können. 

 

Mittlerweile lässt sie sich von Personen, die sie kennt, schon leicht kraulen und verliert  ihre Scheu. 

 

Samara sucht ein Zuhause mit Freigang, gern zum Beispiel mit Basti, mit dem sie sich angefreundet hat. . Das neue Zuhause sollte Katzenerfahrung haben. 

 

Video von Samara beim Leckerli geben 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jugendlich (ca. 2-3 Jahre)
  • Freigänger,  
  • mit anderen von Pflegestation zusammen
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Stupsi- einfach nur ein Schatz

Stupsi hat schnell ein tolles Zuhause gefunden in welches er am 01.01. umziehen wird

Stupsi lebte seit mehreren Jahren draußen und hatte sich bei einer Familie im Garten häuslich niedergelassen. Er ist schon ein älteres Modell und sucht nun auf seine alten Tage ein schönes warmes Plätzchen in einem richtigen Zuhause, da die Witterung und das Draußenleben nun nichts mehr für ihn sind.

 

Er ist einfach nur lieb, schmusig und dankbar für jede Zuwendung. Er sieht nicht mehr viel, und bekommt ein paar homöopathische Sachen, um seinen Körper etwas zu unterstützen.

 

Er sucht ein ruhiges Zuhause, und braucht Menschen, die viel zu Hause sind und ihn verwöhnen und betüddeln. Er hat ein ganz weiches besonderes fell, evtl. ist ein bißchen Rassekatze mit drin. 

 

Video von Stupsi - er genießt das Kraulen 

 

 

 

Basisinfo: 

  • Senior
  • Freigänger, ggfs. auch große Wohnung mit Balkon  
  • ale Einzelkater, mit Partner von Pflegestation zusammen, zu anderen ruhigen Katzen dazu
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • FIV/FELV negativ getestet, tierärztlich behandelt, 
  • in Norderstedt
Claus Clausen - sucht ein ruhiges Zuhause

Clausi zieht gleich im neuen Jahr in ein neues Zuhause, zu einer entspannten Katze. 

 

Claus Clausen kommt aus Nordfriesland und sucht ebenfalls ein neues Zuhause. Er hatte einen Unfall und seine Nase ist etwas deformiert. Ihn stört es nicht, er kommt gut damit klar.   

 

Claus sucht ein Zuhause, in dem er gekuschelt wird, wenn er möchte. Claus ist ebenfalls eher ein Passiv-Kater, d.h. er lässt sich gern kuscheln und bürsten, aber kommt nicht aktiv auf den Menschen zu sondern wartet bis dieser zu ihm kommt. 

 

Ihm reicht sicherlich ein sonniger Balkon, auf dem er seine Schläfchen machen und entspannen kann. Er ist anspruchslos, und lässt sich streicheln, allerdings muss er erst noch lernen, dass man dabei auch entspannen kann und die Menschen es gut mit ihm meinen. 

 

Er sucht ein ruhiges Zuhause, und möchte gern eine andere ruhige Katze oder Kater haben, mit denen er kuscheln und schmusen kann. 

 

Video von Claus Clausen ansehen - er genießt das Kuscheln 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 
  • Freigänger, ggfs. auch große Wohnung mit Balkon  
  • mit Partner von Pflegestation zusammen, zu anderen ruhigen Katzen dazu
  • kastriert, gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • FIV/FELV negativ getestet (Immunoblot), tierärztlich behandelt, Blut soweit ok 
  • in Norderstedt