Zuhause gefunden ab 11/2020

 

Wir stellen hier die vermittelten Katzen vor. Aus zeitlichen Gründen schaffen wir es

nicht, über den Einzug hinaus noch weitere Infos zum Verlauf zu schreiben.

 

Viele Halter berichten uns, dass auch sehr scheue Katzen mit der Zeit Vertrauen fassen und zahm werden. 

 

Viel Spaß beim Durchstöbern.

 

 
          2021 (Stand 11.04.) 46

darunter Direktvermittlung

3

darunter Hofkatzen

0
   

 

Oberschmuser Lenny Lennox

11.04.2021. Auch Lenny hat schnell ein tolles neues Zuhause gefunden, in welches er heute eingezogen ist. 

 

Lenny Lennox hatte sich, obwohl er ein schönes Zuhause hat, selbständig eine neue Verpflegungsstelle gesucht, dort kann er nicht weiter versorgt werden, und so ist er zu uns gekommen, damit wir für ihn ein neues Zuhause finden.

 

Lenny Lennox ist gleich sehr menschenbezogen, lässt sich kraulen, auch wenn er den Menschen nicht kennt und fängt gleich an zu schnurren, wie man auf die Video sieht, welches vorm Check in der Tierarzt-Praxis aufgenommen wurde. 

 

Er ist top-fit, sein Blut ist in Ordnung und er ist FIV und FELV negativ getestet. 

 

Lenny ist ein sogenannter Passivkater, d.h. er kommt nicht von sich aus auf den Menschen zu, sondern der Mensch muss auf ihn zukommen. Dann ist er ein Schmusekater, und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen.  Er sucht ein eher ruhiges Zuhause mit Freigang, andere Katzen braucht er vermutlich nicht bzw. es kommt auf das Wesen des anderen Tieres an. 

In der privaten Pflegestelle liegt Lenny tagsüber gern unterm Sofa oder Bett, und lässt sich dort genüsslich kraulen und kuscheln. Nachts geht er dann auf Erkundungstour und liegt auch schon mal mit im Bett. 

 

 

Kurzvideo in der Tierarzt-Praxis

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen, 01.04.2010 geboren 
  • Freigang
  • vermutlich lieber Einzelkater 
  • Kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Blut gecheckt ok, FIV/FELV negativ getestet 
  • auf privater Pflegestelle in Norderstedt
Neo - kann nicht so gut sehen

11.04.2021. Neo hat schnell ein tolles neues Zuhause gefunden, in welches er heute eingezogen ist. 

 

Neo kommt von draußen, wir haben ihn aufgenommen, da er total verschnupft und mit komplett entzündetem Mund aufgefallen war.

 

Sein Mundraum ist nun saniert, d.h. fast alle Zähne sind gezogen, und die Wunden verheilen gut, sein Schnupfen ist ebenfalls schon ganz gut abgeheilt. Da er vermutlich in jungen Jahren mal Katzenschnupfen hatte, ist seine Sehfähigkeit durch Hornhautdefekte eingeschränkt. Er kann aber vermutlich ein bißchen sehen, und er orientiert sich mit anderen Sinnen, so daß das eingeschränkte Sehvermögen ihn nicht wirklich beeinträchtigt. 

 

Wenn er sich eingelebt hat, lässt er sich gern kraulen und schmusen. Aktuell wissen wir noch nicht, ob er Einzelkater sein möchte oder Gesellschaft braucht. 

 

Neo ist sehr neugierig, braucht aber Zeit, bis er sich einen "Lageplan" von seinem Revier gemacht hat und sich darin eingerichtet hat. Wenn er die Umgebung kennt merkt man kaum, dass er fast blind ist. ​

 

Er sucht ein ruhiges Zuhause, in dem man ihm die Zeit gibt, sich einzugewöhnen. Eine katzensichere Terasse, ein katzensicherer Garten oder ein großer,

katzensicherer sonniger Balkon wären schön für ihn. 

 

 

Video von Neo ansehen 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen ca. 2017 geboren 
  • mit gesichertem Freigang; evtl. reicht auch sonniger Balkon aus 
  • Einzelkater?  noch unklar 
  • Kastriert,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, (geröngt, Blut gecheckt soweit ok, FIV/FELV negativ getestet )
  • in Norderstedt auf privater Pflegestelle
Anton - mit vorwitziger Zeichnung im Gesicht

12.03.2021: Amy und Anton ziehen bald zusammen in ein schönes Zuhause die Nähe von Rendsburg.

 

Anton und seine Geschwister haben wir von draußen aufgenommen, damit diese sich noch rechtzeitig an den Menschen gewöhnen. 

 

Anton ist noch ziemlich zurückhaltend Menschen gegenüber und er wird eine Zeit brauchen, um sich einzugewöhnen. 

 

Er spielt gern mit der Spielangel und liebt es, auf erhöhten Plätzen zu liegen. Wenn er unsicher ist, faucht er, aber das wird noch. 

 

Wir suchen für ihn zusammen ein Zuhause mit seiner Schwester Amy. Das Zuhause sollte ruhig sein und die Menschen sollten den beiden die nötige Zeit geben, um sich einzugewöhnen. Katzenerfahrung sollte vorhanden sein. 

 

Video von Anton - er schmust mit der Bank 

 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. ca. 20.05.2020 
  • Freigang
  • mit Amy zusammen 
  • Kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 
Amy - mit kleinem weißen Halskragen

12.03.2021: Amy und Anton ziehen bald zusammen in ein schönes Zuhause die Nähe von Rendsburg.

 

Amy und ihre Geschwister haben wir von draußen aufgenommen, damit diese sich noch rechtzeitig an den Menschen gewöhnen. 

 

Amy braucht ein bisschen, bis sie aufgetaut ist, aber dann jagt sie der Spielangel hinterher, ist auch schon neugierig auf Menschen, aber traut sich nicht so recht.

 

Sie braucht noch etwas Zeit, aber wenn man ihr diese gibt wird sie sich hoffentlich schnell einleben. Unverkennbar ist der kleine weiße Brustfleck und ihre hellen Augen. 

 

Das Katzenklo benutzt auch sie zuverlässig.

Wir suchen für sie zusammen mit ihrem Bruder Anton ein Zuhause mit späterem Freigang und es sollte ein eher ruhiges Zuhause sein, welches den beiden die Zeit gibt, die sie brauchen, um sich einzugewöhnen. Katzenerfahrung sollte vorhanden sein. 

 

Video Amy spielt 

 

Video: Amy nimmt Leckerli aus der Hand

 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. ca. 20.05.2020
  • Freigang
  • mit Anton zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt

 

Samia und Sanja

 

07.03.2021. Sanja und Samia haben nun auch (endlich) ein schönes neues Zuhause gefunden, sie ziehen zu 2 Katern in ähnlichem Alter und dürfen nach einer Eingewöhnungszeit wieder raus. 

 

Sanja und Samia kommen von draußen und wurden dort immer von netten Menschen gefüttert. Leider konnten sie dort nicht mehr bleiben und kamen zu uns.

 

Die beiden kommen an, wenn es Leckerli gibt. Dann sind sie sofort zur Stelle und lassn sich dann auch kraulen. Samia fordert dann auch lautstark die Leckerli ein. Auch wenn Besuch da ist, trauen sie sich raus, wenn dieser die geliebten Leckerli mitbringt.  Sanja lässt sich immer mal wieder kraulen, und fordert zwischendurch Streicheleinheiten ein. 

 

Sie müssen unbedingt zusammen bleiben, sie puscheln viel zusammen rum und die eine ruft nach der anderen. 

 

Sanja ist die Mutter,ca 2008 geboren, und Samia die Tochter, ca. 2013 geboren.  

 

Sie suchen ein ruhigeres Zuhause, in dem man ihnen etwas Zeit gibt, sich einzugewöhnen. Sie möchten auf jeden Fall nach der Eingewöhnung Freigang haben. 

 

neues Video von Sanja und Samia 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen  2008/2013 geboren  
  • Freigänger
  • beide zusammen 
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht;  
  • Blut gecheckt, geröngt
  • in Norderstedt
Valery- sucht ein Zuhause als Einzelkatze

02.03.2021: Valery hat schnell ein schönes neues Zuhause gefunden.

 

Valery war zugelaufen und leider hat sie bisher niemand vermisst. Sie versteht sich leider nicht mit den Katzen in dem Zuhause, in dem sie zugelaufen ist und daher kommt sie uns auf der Suche nach einem neuen Zuhause.  

 

Sie ist eine menschenbezogene und sehr liebe Katze, sie sucht die Nähe des Menschen und lässt sich gern kraulen. Sie liebt es, auf dem Rücken der Menschen zu sitzen und sich kraulen zu lassen. Sie ist sehr aufgeschlossen, auch Fremden gegenüber. 

 

Valery ist geschätzt ca 2011 geboren, und wir wissen nicht, wie lange sie sich schon draußen rumtreibt. Sie hat leichte Alterswehwechen, bekommt z.B. Nierenfutter und hat ein bißchen Spondylose in der Wirbelsäule, dies behindert sie aber nicht. Sie ist eine eher zierliche Katze. 

 

Valery sucht ein Zuhause als Einzelkatze mit Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.  Wie sie Kinder findet, müssten wir bei uns schauen. 

 

Bei uns zeigt sie sich nach Einzug freundlich und menschenbezogen. Im Video, welches 2 Stunden nach Einzug bei uns gemacht ist, ist sie noch etwas aufgeregt und erzählt viel, das gibt sich, wenn sie sich eingewöhnt hat. 

 

 

Video von Valery ansehen 

Video von Valery 2 Stunden nach Einzug bei uns

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen/Senior 
  • gern mit Freigang 
  • Einzelkatze
  • Kastriert, geimpft,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, (geröngt, Blut gecheckt)
  • ab 24.02.2021 in Norderstedt
Black Jack

22.01.2021: BlackJack zieht bald als Draußenkater in ein schönes Zuhause an die Ostsee. Damit die Eingewöhnung temperaturmässig gut klappt, bekommt er eine beheizte Katzenhütte. 

02.02.2021: Wir warten mit dem Umzug noch, bis es wieder wärmer draußen ist.  

 

BlackJack, Klaus Störtebeker und Mary Read haben wir aus dem Hamburger Hafen übernommen, da sie an ihrer bisherigen Fütterungsstelle nicht bleiben können.  Entsprechend ihrer Herkunft haben sie alle Piraten-Namen bekommen. 

 

Mary Read scheint die zutraulichste zu sein, sie kam wohl beim Füttern draußen schon relativ nah ran. BlackJack und Klaus Störtebeker hielten sich eher im Hintergrund. 

 

Bei uns sind sie aktuell kaum zu sehen, sie müssen sich aber auch erst einmal eingewöhnen. Wenn die Menschen nicht da sind und insbesondere nachts bewegen sie sich frei mit den anderen Katzen, wie unsere Webcams zeigen. 

 

Aktuell sieht es so aus, als wenn Black Jack nicht unbedingt Menschenkontakt braucht, vielleicht würde er sich auf einem Hof wohler fühlen. Bei Mary Read und Klaus Störtebeker glauben wir, dass die beiden sich mit der Zeit auf jeden Fall an Menschen gewöhnen und sicherlich auch irgendwann kraulen lassen. 

 

Video: Mary Read nimmt Leckerli

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen ca. 2017-2018 geboren  
  • Freigang  / evtl. Hofkatze, zumindest Black Jack 
  • mit anderen zusammen 
  • Kastriert, geimpft, gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, 
  • in Norderstedt 
Gisela - noch sehr zurückhaltend bei uns

18.02.2021: Die schüchterne Gisela hat neue Fans gefunden und zieht ebenfalls am Samstag um.

 

Gisela kommt von draußen, sie wurde von einer älteren Dame drauen gefüttert, die sich nun nicht mehr um Gisela kümmern kann.

 

Gisela ist schon ein älteres Modell, geschätzte 15 Jahre alt, und ist sehr zurückhaltend und ängstlich, aber nicht aggressiv. Sie wird auf jeden Fall eine Zeit brauchen, um sich in einem neuen Zuhause einzugewöhnen. 

 

Unsere Webcams zeigen, dass sie sich bewegt, wenn die Menschen nicht da sind, und keine Probleme mit den anderen Katzen bei uns hat. Vielleicht würde es ihr helfen, sich an einem zweiten ruhigen Tier zu orientieren. 

 

Sie hat guten Appetit, für ihr Alter sind ihre Blutwerte ok und das Röntgenbild zeigt keine Auffälligkeiten. 

 

Evtl. hat Gisela genug vom Leben auf der Strasse und ihr würde ein sonniger Balkon reichen.  Sie sucht ein Zuhause, in dem man ihr die Zeit gibt, die sie braucht, um sich einzugewöhnen. Aktuell ist Gisela keine Kuschelkatze. 

 

Video von Gisela ansehen

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Senior, ca. 2005 geboren 
  • Freigang?; evtl. reicht auch sonniger Balkon aus 
  • gern mit anderen ruhigen Katzen zusammen
  • Kastriert, geimpft,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, geröngt, Blut gecheckt 
  • in Norderstedt
Santos -

18.02.2021: Santos hat schnell ein neues Zuhause gefunden und zieht am Samstag um. 

 

Santos kommt von draußen, war unkastriert, nicht gechipt und hatte Schürfverletzungen an den Pfoten und war ziemlich dünn.  Bisher hat sich leider niemand gemeldet, der ihn evtl. vermisst und so sucht er nun ein neues Zuhause. 

 

Santos ist nun kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt/entfloht. 

 

Er zeigt sich bei uns gleich ziemlich entspannt Menschen gegenüber, und lässt sich kraulen, auch wenn er den Menschen noch gar nicht kennt. 

 

Wir suchen für ihn ein Zuhause mit Freigang. Wie er Kinder findet, wissen wir noch nicht, das müsste man bei uns ausprobieren. 

 

Aktuell gibt er den großen Macker bei uns, evtl. weil er gerade erst kastriert wurde. Daher würden wir aktuell sagen, dass er besser als Einzelkater klar kommt, das kann sich aber noch ändern, wenn die Kastration etwas länger zurückliegt. 

 

Video von Santos ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • ca 2019 geboren 
  • Freigang
  • eher Einzelkater? mit anderen/zu anderen jungen weibl. Katzen dazu? 
  • Kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt
Mary Read und Klaus Störtebeker

15.02. Mary und Klaus ziehen am kommenden Wochenende zusammen in ihr neues Zuhause.

 

BlackJack, Klaus Störtebeker und Mary Read haben wir aus dem Hamburger Hafen übernommen, da sie an ihrer bisherigen Fütterungsstelle nicht bleiben können.  Entsprechend ihrer Herkunft haben sie alle Piraten-Namen bekommen.  BlackJack hat ein Zuhause als Draußenkater gefunden. 

 

Mary Read und Klaus haben sich bei uns schon etwas eingewöhnt, man kann Futter und Leckerli vor beide legen, anfassen lassen sich beide noch nicht. Bei den beiden glauben wir, dass sie sich mit der Zeit auf jeden Fall an Menschen gewöhnen und sicherlich auch irgendwann kraulen lassen. 

 

Das neue Zuhause sollte Erfahrung mit Katzen haben, und ihnen die Zeit geben, die sie benötigen, um sich einzugewöhnen. 

 

Mary Read zeigt sich auch schon sehr interessiert wenn es Leckerli gibt, aber sie kann noch nicht so richtig über ihren Schatten springen. 

 

Die beiden toben und spielen sehr schön zusammen, wenn die Menschen nicht da sind, wie unsere Kamera-Aufzeichnungen zeigen. Sie suchen ein Zuhause mit Freigang. 

 

Video: Mary Read nimmt Leckerli

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen ca. 2017-2018 geboren  
  • Freigang  
  • Mary und Klaus unbedingt zusammen
  • Kastriert, geimpft, gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, 
  • in Norderstedt 
Flocky ist ein Traumkater

13.02.2021: Flocky hat schnell ein neues Zuhause gefunden und wird zusammen mit Elfi in den nächsten Tagen nach Kiel ziehen. 

 

Flocky kommt als Abgabekater zu uns. Er hatte Blasensteine (Calcium-Oxalat) und wurde operiert. Die OP ist gut verlaufen, alles ist gut verheilt , und Flocky hat nun keine Probleme mehr, auch wenn das aktuelle Röntgenbild noch Blasensteine zeigt. 

 

Flocky ist ein absoluter Traumkater, lieb, menschenbezogen, lässt sich gern kuscheln und ist anhänglich.  Anderen Katzen/Katern gegenüber ist er sozial, daher suchen wir für ihn ein Zuhause zu anderen dazu oder mit einem Kumpel von der Pflegestation. 

 

Es ist wichtig, dass Flocky langfristig auf Nassfutter umgestellt wird, leider mag er momentan lieber Trockenfutter, das ist in seiner Situation nicht wirklich sinnvoll. 

 

Er ist ein British Kurzhaar (Mix) und ziemlich groß. 

 

Wir suchen für ihn ein Zuhause mit Freigang, wie er Kinder findet, könnten wir bei uns ausprobieren. 

 

Video von Flocky 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 05.02.2018 geboren  
  • Freigang
  • zu anderen dazu/mit Kumpel von Pflegestation
  • Kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, geröngt, Blut gecheckt; OP wegen Blasensteinen erfolgreich verlaufen 
  • in Norderstedt
Elfie -

13.02.2021:Die süsse Elfie hat schnell ein neues Zuhause gefunden und wird zusammen mit Flocky in den nächsten Tagen nach Kiel ziehen. 

 

Elfie ist draußen zugelaufen, kam zu uns und wurde nun kastriert, damit sie draußen nicht verwildert und ungewollten Nachwuchs bekommt. 

 

Sie ist anfangs noch etwas zurückhaltend, lässt sich aber mit etwas Geduld schon kraulen und schnurrt dabei wie eine Große. 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Jugendlich (2020 geboren)
  • Freigang
  • zu anderen dazu/mit Kumpel von Pflegestation
  • Kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht,  
  • in Norderstedt

14.02.2021 Zeus hat heute als Direktvermittlung ein neues Zuhause gefunden.

 

Der kleine Zeus (Kater, ca. 1 Jahr alt) hat schon eine wahre Odyssee hinter sich. Im Oktober haben wir ihn fast verhungert und mit Katzenschnupfen auf Kreta aufgelesen. Der Tierarzt hat uns keine Hoffnung gemacht, dass er den Winter vor Ort überleben würde und so war klar, dass wir ihn mit nach Deutschland nehmen, um ihm hier ein tolles Zuhause zu suchen.

 

Hier angekommen haben wir ihn inzwischen so aufgepäppelt, dass von seinem schweren Start ins Leben fast nichts mehr zu merken ist. Manchmal „weint“ er noch ein paar Tränchen, was ihn aber überhaupt nicht beeinträchtigt und möglicherweise auch noch ganz verschwindet.

 

Er ist inzwischen munter und verspielt und sucht engen Kontakt zu seinem Personal. Als leidenschaftlicher Schmuser möchte er am liebsten mit ins Bett oder zumindest die Couch mit seinem Lieblingsmenschen teilen.

 

Anderen Katzen gegenüber war er auf Kreta sehr interessiert, aber zurückhaltend, da er aufgrund seines damaligen Zustands von diesen auch nicht ernst genommen wurde. Jetzt ist er fit und voller Energie und würde er sich über einen Katzenkumpel/-kumpeline sehr freuen.

 

Als ehemaliger Überlebenskünstler wünscht er sich (nach der Eingewöhnungszeit) in seinem neuen Zuhause am liebsten Freigang in verkehrsberuhigter Lage.

 

Zeus ist gechipt und gegen Tollwut geimpft, die anderen Impfungen mussten wegen seines Katzenschnupfens noch warten. Da er sich von diesem aber endlich erholt hat, können wir dies jetzt nachholen. Das gleiche gilt für die Kastration. Auch eine Hautpilzbehandlung hat der Kleine schon hinter sich gebracht. Er wurde negativ auf FIV und FeLV getestet.

 

In Griechenland hat er alle Herzen im Sturm erobert. Er war von Anfang an stubenrein, ist ein Musterpatient beim Tierarzt und lässt selbst Baden tapfer über sich ergehen. In der kleinen Wohnung, in der er aktuell auf sein neues Zuhause wartet, ist er allerdings total unterfordert und gelangweilt, so dass wir ihm sehr wünschen, dass er so schnell wie möglich ein schönes Zuhause findet.

 

Sollten Sie vielleicht das richtige Zuhause für ihn haben, kann ein Kennenlernen unter Beachtung der Corona-Regeln in Hamburg Winterhude vereinbart werden.

 

 

Glückskatze Polly

13.02.2021: Bei Polly und ihren neuen Menschen war es Liebe auf den ersten Blick. Sie waren eigentlich für Flocky gekommen und Polly hat sie gleich mit ihrem Charme  um ihre Pfoten gewickelt. Sie ist heute umgezogen. 1 Minute nach Einzug im neuen Zuhause hat sie sich schon kraulen lassen und tut so, als wenn sie nie woanders gewesen ist. 

 

Polly kommt von einer Futterstelle zu uns, da sie sehr menschenbezogen ist und wir uns für sie ein richtiges Zuhause wünschen.

 

Polly ist anfangs etwas unsicher und unentspannt, taut aber schnell auf und  lässt sich dann kraulen, auch wenn sie den Menschen nicht kennt (siehe Video).

 

Polly ist ca. 2011 geboren, und lässt sich gern streicheln, wenn sie sich eingelebt hat. 

 

Wir suchen für Polly ein Zuhause mit Freigang nach der Eingewöhnungszeit, die Menschen sollten etwas Katzenerfahrung haben und das Zuhause sollte ruhig sein. Kinder müssten vermutlich schon älter sein, das müssten wir ausprobieren/beobachten bei uns. 

 

Wir denken, dass Polly gut als Einzelkatze klar kommt, wenn die Menschen viel zu Hause sind. 

 

Video von Polly (an der Futterstelle) 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen, ca 2011 geboren 
  • Freigang
  • vermutlich Einzelkatze
  • Kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, geröngt (alles i.O.), Blut gecheckt (alles i.O.), Zahnsanierung ist erfolgt
  • in Norderstedt
Harvey wollte vermutlich eigentlich ein Hamster werden ;-))

07.02.2021: Harvey hat schnell ein neues Zuhause gefunden und zieht am DO um.

 

Harvey haben wir draußen an einer Futterstelle eingesammelt.  Er war nicht kastriert, nicht gechipt, und wir wissen nicht, was er im Leben schon so erlebt hat. 

 

Was wir aber wissen: Er ist ein absoluter Ober-Schmuser, schnurrt schon, wenn man ihn anspricht, und lässt sich kraulen, auch wenn er den Menschen gar nicht kennt. Sobald man sich hinsetzt, kommt er angelaufen und setzt sich neben einen und möchte gekrault werden. 

 

Er hat einen großen Kopf mit dicken Kater/Hamsterbacken, und seine Faltohren machen in besonders charmant. Er ist einfach nur lieb, und genießt es, Futter zu bekommen, gekuschelt zu werden und es warm zu haben. 

Sein Immunsystem sollte unterstützt werden, da er FIV positiv getestet ist. Wir geben gern die entsprechenden homöopathischen/spagyrischen Mittel mit, die er gut und einfach aufs Futter nimmt. 

 

Harvey sucht ein Zuhause mit späterem Freigang. Wie er andere Katzen findet, wissen wir nicht. Wir könnten uns vorstellen, dass er gut als Einzelkater leben kann, wenn er viel Menschenkontakt hat.  

Wie er Kinder findet, wissen wir auch noch nicht, das müsste man ausprobieren, auch hier könnten wir uns aufgrund seiner Entspanntheit gut vorstellen, dass er Kinder mag. 

 

Video vom Oberschmuser Harvey ansehen   (im Video sabbert er noch etwas, da erst am Abend vorher Zähne gezogen wurden) 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen, ca. 2011 geboren 
  • Freigang
  • Einzelkater oder mit anderen?  müssen wir noch beobachten, 
  • Kastriert, gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, geröngt, Blut gecheckt, Zähne gezogen/saniert; FIV positiv /FELV negativ getestet  
  • in Norderstedt
Barry - seinen Namen hat er von einem der Bee Gees Brüder übernommen

11.02.2021: Barry hat schnell ein neues Zuhause gefunden und zieht morgen zu einer jungen Katze.

 

Barry kommt von draußen und ist auf einem Hof zugelaufen, er war nicht gechipt, nicht kastriert und mit dickem Wurmbauch, und leider hat sich bisher niemand gemeldet, der ihn vermisst. 

 

Nun ist er kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt/entfloht. Barry ist geschätzt im Frühjahr 2020 geboren und wirkt auf den Bildern größer bzw. erwachsener, als er in Wirklichkeit ist. 

 

Wenn er aufgeregt ist, miaut er in den höchsten Tönen und hat daher in Anlehnung an einen der Bee Gees Brüder seinen Namen bekommen. 

 

Er ist nach kurzer Eingewöhnung menschenbezogen und liebt es, gekrault zu werden. Vor größeren Katzen/Katern hat er Respekt, mal schauen, wie sich das weiter bei uns entwickelt. 

 

Barry sucht ein neues Zuhause mit Freigang, zu anderen jungen Katzen/Katern dazu. 

 

Video von Barry am Tag 1 nach Einzug 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • ca 05.2020 geboren 
  • Freigang
  • mit anderen/zu anderen jungen Katzen/Katern dazu 
  • Kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV negativ getestet. 
  • in Norderstedt

07.02.2021: Bubble hat auch ein neues Zuhause gefunden und zieht bald zu einer gleichaltrigen Katze. 

 

Bubble kommt von draußen und tauchte mit ihren zwei überlebenden Kitten an einer Stelle auf, an der sie nicht weiter versorgt werden konnte.

 

Irgendjemand hatte sie bereits zuvor nur teilweise und sehr unprofessionell kastriert, so daß sie trotzdem tragend wurde und sich und ihre Kitten durchschlagen musste.  Die beiden Kitten sind vermittelt, und nun sucht Bubble ein neues Zuahuse. 

 

Bubble hat sich inzwischen auf der privaten Pflegestelle ganz gut an Menschen gewöhnt. Dabei orientiert sie sich stark an den anderen Katzen. Sie nimmt inzwischen Leckerchen aus der flachen Hand ( kitzelt!) , lässt sich aber noch nicht anfassen. Bubble ist ausgesprochen neugierig nachdem sie ihre anfänglich große Angst abgelegt hat. Sie folgt dem Menschen interessiert wie an einem Gummiband überall (!) hin.

Sie hat quasi schon die Pfote auf dem "Schmusen Schalter", sie muss ihn nur noch drücken.

 

Sie liebt es, mit dem Laserpointer zu spielen, wie man auf dem Video sieht. 

 

Bubble sucht ein Zuhause mit Freigang. 

 

Video von Bubble ansehen  

 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (ca. 2017) 
  • Freigang
  • zu anderen dazu 
  • kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 

01.02.2021: Aila hat ein schönes neues Zuhause gefunden und zieht in ein paar Tagen um.

 

Aila haben wir von draußen aufgenommen, mit ihren Kitten, damit diese sich noch rechtzeitig an den Menschen gewöhnen. 

 

Sie hatte zusammen mit ihrem Sohn Anton ein schönes neues Zuhause gefunden, leider kamen sie zu uns zurück, da sie sich lt. Aussage der Menschen verstecken. Wir werden das bei uns mal beobachten und haben die Hoffnung, dass sie bei uns auftauen. 

 

Aila ist mit Menschen freundlich, wenn sie nicht bedrängt wird, und mag es, gestreichelt und gebürstet zu werden. Mit frischem Fleisch oder Leckerlis  lässt sie sich auf jeden Fall immer bestechen.

 

Sie benutzt das Katzenklo und frisst mehrere Sorten Nassfutter ( Carny, Macs, Catz finefood, Feringa, Granata Pet) und natürlich auch Barf.

 

Wir suchen für sie ein Zuhause mit Freigang, unbedingt als Einzelkatze, denn alle anderen Katzen ausser ihre Kinder akzeptiert sie nicht.  Ein Haushalt mit kleineren Kindern ist vermutlich nicht passend für Aila, wenn sollten die Kinder schon älter und möglichst katzenerfahren sein. 

 

Video von Aila - sie lässt sich kraulen 

 

Video: die A-Katzen freuen sich über Weihnachtspielies

 

 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (ca. 2016) 
  • Freigang
  • Einzelkatze  
  • kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 
das fehlende Auge beeinträchtigt Tilda überhaupt nicht

Direktvermlttlung: Tilda hat ein neues Zuhause gefunden 



BASISINFO:
Private Abgabe:

  • Katze, 7 Monate jung,
  • weiblich,
  • kastriert, gechippt , geimpft,
  • einäugig,
  • später Freigänger,
  • nur zu einem anderen Jungtier,
  • schmusig und verspielt
Fiete - sieht auf dem Bild dicker aus als er tatsächlich ist

24.01.2021: Fiete ist heute in sein schönes neues Zuhause gezogen und hat sich gleich alles angeschaut. 

 

Fiete kommt als Abgabekater zu uns. Eine Frau hatte ihn im September 2020 vollkommen verdreckt in Kaltenkirchen aufgelesen und mit nach Hause genommen. Leider verträgt er sich nicht mit den vorhandenen Katzen,  so daß er nun bei uns abgegeben wurde. 

 

Fiete ist noch ziemlich jung, und er ist anfangs unsicher. Bei uns horcht er bei jedem Geräusch auf, wir können ihn aber am 3. Tag bereits kraulen und er kommt von sich aus und gibt Köpfchen.  Mittlerweile kommt er zur Tür gerannt, wenn er den Menschen hört, streicht um die Beine und kann gar nicht genug Kuscheleinheiten bekommen (siehe Video). 

 

Er braucht etwas Zeit, um sich einzugewöhnen. Wir denken, es sollte eher ein ruhiger Haushalt sein, und Fiete möchte auf jeden Fall Freigang haben. Es wäre vermutlich von Vorteil, wenn etwas Katzenerfahrung vorhanden wäre. 

 
 

 

Basisinfo: 

  • Jugendlich bis Erwachsen (ca. 2019) 
  • Freigang
  • zu anderen dazu oder Einzelgänger (müssen wir noch beobachten)
  • kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 
Bobo

22.01.2021: Bobo und Bosse haben ein neues Zuhause gefunden, noch bevor wir sie auf die Seite zur Vermittlung gesetzt hatten. Sie ziehen am 23. zusammen um. 

 

Bosse

22.01.2021: Bobo und Bosse haben ein neues Zuhause gefunden, noch bevor wir sie auf die Seite zur Vermittlung gesetzt hatten. Sie ziehen am 23. zusammen um. 

 

Ivy - kommt von draußen

18.1.2021: Kessy und Ivy ziehen bald zusammen in ein neues Zuhause.

 

Ivy haben wir von draußen aufgenommen, sie war netten Menschen in Kaltenkirchen aufgefallen, da sie seit einigen Tagen dort rum lief. Sie war unkastriert, nicht gechipt, und machte einen leicht heruntergekommenen Eindruck. 

 

Sie ist nun bei uns und kastriert, und wir hoffen, dass sie sich mit Kessy anfreundet und die beiden zusammen in ein neues Zuhause mit Freigang ziehen können. 

 

Ivy ist anfangs etwas unsicher, aber sie möchte sehr gern gekuschelt und gekrault werden, wie das Video zeigt. Man muss warten, bis sie von sich aus kommt, darf sie nicht bedrängen, dann zuckt sie zurück, wir wissen leider nicht, was sie erlebt hat. 

 

Video: Ivy lässt sich kraulen 

 

 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. ca. 08/2020 
  • Freigang
  • mit Kessy von der Pflegestation (müssen wir noch ausprobieren) 
  • Kastriert, gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 
Kessy- mutiert zur Superschmuserin

18.1.2021: Kessy und Ivy ziehen bald zusammen in ein neues Zuhause.

 

Kimba, Kody und Kessy kommen von einem Hof mit vielen Katzen und wir haben sie aufgenommen, damit sie nicht verwildern. Sie waren bisher auf einer privaten Pflegestelle und sind nun zu uns in die Oststr. gezogen. 

 

Sie sind anfangs noch etwas unsicher, aber sobald sie sich etwas eingelebt haben, werden sie zutraulich und insbesondere Kimba fordert die Streicheleinheiten regelrecht ein. 

 

Im Optimalfall würden alle 3 zusammen ein neues Zuhause finden, falls das nicht möglich ist, sollten auf jeden Fall Kimba und Kody zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Kessy sucht dann zusammen mit einem anderen Jungtier von uns (evtl. Ivy) ein neues Zuhause.   

 

Wir denken, ruhige Kinder dürften nach einer Eingewöhnung kein Problem sein, das müssten wir bei uns ausprobieren. 

 

Sie suchen auf jeden Fall ein Zuhause mit Freigang. 

 

Video von Kessy ansehen

 
 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. 07/2020 
  • Freigang
  • Kessy mit Ivy von der Pflegestation  
  • Kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 

20.1. Toni zieht bald nach Norderstedt in ein neues Zuhause zu einer anderen Katze

 

Toni ist ein 5 Monate alter sehr verschmuster Kater mit einer leichten Sehbehinderung der immer in der Nähe seines Menschen sein möchte. 

 

Seine Pupille zieht sich nicht ganz zusammen bei Licht, und es scheint so, als wenn er gut sehen kann. Er selbst kommt gut damit zurecht, ihn stört es nicht und wenn man es nicht weiß, würde man es auch nicht bemerken. 

 

Er wurde mit der Flasche aufgezogen, und ist dementsprechend sehr menschenbezogen und verschmust. 

 

Er sucht ein neues Zuhause mit einem großen sonnigen gesicherten Balkon und es sollte auf jeden Fall ein junger Spielfreund oder - freundin vorhanden sein. 

 

Er ist nicht für einen Haushalt mit Kindern geeignet, 

 

Toni ist geimpft, gechipt und kastriert und wird von einer privaten Tierschützerin aus dem Raum Husum mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Kontakt gern über 0162/4504694

Percy - mit Löwenmähne

16.1. Percy hat auch schnell ein neues Zuhause gefunden, und zieht morgen zu einem anderen Kater.

 

Percy haben wir von draußen aufgenommen, er lief schon längere Zeit herum. Aktuell gehen wir davon aus, dass er keine Besitzer hat und daher sucht er nun ein neues Zuhause.  Er hatte einige Verfilzungen, diese sind nun entfernt. 

 

Er ist gleich sehr menschenbezogen und entspannt, auch wenn er die Situation nicht kennt. Bei uns kam er gleich aus der Transportbox und ließ sich kraulen und hat entspannt alles inspiziert. 

Er lässt sich sehr gern bürsten, und findet überhaupt jede Form von Zuwendung super. Bei uns krabbelte er 5 Minuten nach Ankunft gleich auf den Schoss und ließ sich entspannt nieder. 

 

Percy ist ein absoluter Traumkater, der nun ein neues Zuhause mit Freigang sucht. Wir schätzen dass er ein Perser (mit normaler Nase) oder ein Perser-Mix ist. 

 

Wie er Kinder findet, wissen wir noch nicht.  Wir werden bei uns noch beobachten ob er andere Katzen braucht oder nicht. Zumindest ist er bei Einzug anderen Katzen gegenüber freundlich gestimmt. 

 

 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (ca. 2018) 
  • Freigang
  • Einzelkater oder zu anderen dazu noch unklar
  • kastriert, gechipt, geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 
Merlin mit einem dunklen Auge - welches ihn nicht stört

15.01: Merlin hat schnell ein neues Zuhause gefunden, er zieht morgen zu einem ähnlich alten Kater.

 

Merlin kommt als Abgabekater zu uns, da ihm der Trubel mit Kindern in seinem alten Zuhause zu viel wurde. 

 

Bei uns zeigt sich Merlin von Anfang an tiefenentspannt, er kommt aus seiner Transportbox raus und schaut sich gleich alles entspannt an, lässt sich kraulen und fordert nach kurzer Zeit Aufmerksameit und Streichelheiten von den Menschen.  Er ist total verschmust und zutraulich. 

 

Sein linkes Auge ist schon seit mehreren Jahren dunkel pigmentiert, und es besteht kein akuter Handlungsbedarf. Wir werden dies beobachten und ggfs. sollte mal der Augendruck gemessen werden um zu schauen, ob das Auge schmerzt.  

Die Anfangsuntersuchung zeigt zu hohen Blutdruck und eine Schilddrüsenüberfunktion, hier beginnen wir jetzt mit der Behandlung. 

 

Merlin ist ebenfalls ein absoluter Traumkater, der ein ruhiges Zuhause mit Freigang sucht.

 

 

Basisinfo: 

  • Senior (ca. 2007 geboren)
  • Freigang 
  • Einzelkater oder zu anderen dazu noch unklar
  • kastriert, gechipt, geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht (geröngt und Blut gecheckt)
  • in Norderstedt 
Maya - eine schmusige schwarze Schönheit

Maya kommt zu uns, da ihre Menschen sich gesundheitsbedingt nicht mehr um sie kümmern können. Sie ist 14 Jahre, wirkt aber deutlich jünger. Sie ist menschenbezogen, auch wenn sie den Menschen nicht kennt, lässt sie sich gleich kraulen und genießt es, wie man auf dem Video sieht. Sie mag es gebürstet zu werden. Sie ist eine liebe und genügsame Katze. 

 

Maya sucht ein Zuhause mit Freigang, in dem es etwas ruhiger zugeht. Wie sie Kinder findet, müssten wir bei uns ausprobieren, diese sollten auf jeden Fall schon älter sein. 

 

Andere Katzen verunsichern sie aktuell noch etwas, das liegt daran, dass sie ihr ganzes Leben als Einzelkatze gelebt hat. Wir werden bei uns beboachten, ob das so bleiben soll oder ob sie Katzengesellschaft im neuen Zuhause haben möchte. 

 

Video von Maya ansehen (Tag 3 nach Einzug bei uns) 

 

----------

Basisinfo: 

  • Erwachsen, geb. 2007
  • Einzelkatze  
  • Freigang, evtl. reicht großer sonniger Balkon aus
  • kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Blut gecheckt- alles ok; Zahnsanierung erfolgt noch Anfang Januar
  • in Norderstedt
Teddy - ein bißchen plüschig wie sein Name

 

 

03.01.2021: Teddy und Sammy ziehen bald zusammen in neues schönes neues Zuhause.

Teddy und Sammy kommen zu uns, da ihr Frauchen gestorben ist.  Die beiden haben in ihrem Leben noch nicht so viel kennengelernt, und sind anfangs schüchtern und zurückhaltend.  Bei uns haben sie sich sehr gut entwickelt, sind mittlerweile immer die ersten, die aufspringen, wenn man zur Tür reinkommt und fordern lautstark ihr Futter. 

 

Wenn sie Vertrauen gefasst haben, sind sie zutraulich, lassen sich gern streicheln und bürsten und genießen jede Zuwendung, wie man auf den Videos sieht. 

 

Sie suchen ein ruhigeres Zuhause, in dem nicht allzuviel Trubel ist. Sammy war extrem übergewichtig und hat nun allein durch Futterumstellung auf Nassfutter schon ordentlich abgespeckt. 

 

Sammys Lunge ist aktuell etwas angeschlagen, ob das was akutes oder chronisches ist muss sich erst zeigen. Eine Zahnsanierung sollte erfolgen, wenn er abgespeckt hat (Kosten übernehmen wir bei Bedarf).

 

Teddy hat alteresgemäss etwas Spondylose in der Wirbelsäule, kommt damit aber sehr gut klar. 

 

Die beiden sind einfach nur lieb, absolute Traumkater und sollten zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Ruhigere Kinder sollten für die beiden kein Problem sein, sie mögen Kinder gern, das haben wir bei uns schon beobachtet.   

 

Video von Teddy und Sammy beim Spiel

 

Video von Teddy ansehen - er genießt das Kraulen 

 

Video von Sammy - er lässt sich den Bauch kraulen 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen, Sammy 2012, Teddy 2007 geboren  
  • mit Freigang
  • Teddy und Sammy zusammen  
  • Kastriert, geimpft,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, geröngt, Blut gecheckt, 
  • in Norderstedt 
Naira - eine rote weibliche Katze - zeigt sich bei uns schon entspannt

09.1.2021: Naira hat schnell ein neues Zuhaus gefunden, in welches sie am Sonntag einzieht.

 

Naira kommt als Abgabekatze zu uns, da sie in ihrem alten Zuhause sich zuletzt sehr unentspannt zeigte. Bei uns zeigt sie sich anfangs zurückhaltend und etwas aufgeregt, gewöhnt sich aber relativ schnell bei uns ein und sucht eigentlich den Kontakt zu den Menschen. 

 

Bei Naira muss man etwas Geduld haben, damit sie sich an den Menschen und insbesondere an Geräusche gewöhnt, sie ist bei ungewöhnten Geräuschen dann erstmal sehr aufmerksam und etwas unsicher. 

 

Sie hatte auch ein schönes neues Zuhause bei einem Kater gefunden, allerdings stellte sich im Laufe der Wochen heraus, dass Naira unbedingt Einzelkatze sein möchte, und so kam sie zurück zu uns. 

 

Unsere Erfahrungen zeigen, dass das Verhalten und der Grund der Abgabe immer im alten Zuhause begründet sind, und dass die Katzen dieses alte Verhalten in einem neuen Zuhause erst gar nicht zeigen, sondern ihr wahres Wesen und Verhalten. Dafür ist es notwendig, ihre Bedürfnisse zu erkennen und zu respektieren. 

 

Wir wünschen uns für Naira als Einzelkatze ein Zuhause mit Freigang, die Menschen sollten Katzenerfahrung haben und ihre Zeichen interpretieren können. Es sollte ein ruhiger Haushalt ohne Kinder sein. 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 30.04.2012 geboren  
  • Freigang 
  • nur als Einzelkatze 
  • Kastriert, gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt 
Boogie - hat seine Bein-OP gut überstanden

07.01.2021: Boogie zieht am 09.1.  in ein neues Zuhause zu einem jungen Kater dazu.

 

Boogie  haben wir von draußen mit einem gebrochenen Bein aufgenommen und dies sofort operieren lassen. Sein Bruder, mit dem er immer alles zusammen gemacht hat, wurde bei dem vermeintlichen Unfall getötet. Der Unfall an sich, der Verlust des Bruders und die Schmerzen im Bein müssen ein Riesen-Schock für ihn gewesen sein.  Aber nun ist er bei uns und alles wird gut. 

Die OP ist gut verlaufen und alles ist gut verheilt, so daß Boogie bald in ein neues Zuhause ziehen kann. Er nimmt gern einen von seinem Freunden von der Pflegestation mit, oder er möchte zu anderen jungen Katzen dazu. 

 

 

Er ist noch etwas zurückhaltend, das wird sich im Laufe der Zeit aber noch geben und er wird bestimmt noch ein richtiger Schmusekater. Mit Leckerli, Spielis und etwas Geduld wird er sich relativ schnell eingewöhnen in einem neuen Zuhause. 

 

Wir suchen für ihn ein Zuhause mit späterem Freigang nach der Eingewöhnung. Wie er Kinder findet, wissen wir noch nicht, das müsste man ausprobieren.  

 

Video von Boogie (5 Wochen nach OP)

 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. 06/2020 
  • Freigang
  • mit Kumpel von der Pflegestation oder zu anderen jungen Katzen dazu 
  • Kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht ; Beinbruch operiert, 
  • in Norderstedt 
Kimba und Kody

08.01.2021 Kimba und Kody ziehen morgen zusammen in ihr neues Zuhause.

 

Kimba, Kody und Kessy kommen von einem Hof mit vielen Katzen und wir haben sie aufgenommen, damit sie nicht verwildern. Sie waren bisher auf einer privaten Pflegestelle und sind nun zu uns in die Oststr. gezogen. 

 

Sie sind anfangs noch etwas unsicher, aber sobald sie sich etwas eingelebt haben, werden sie zutraulich und insbesondere Kimba fordert die Streicheleinheiten regelrecht ein. 

 

Im Optimalfall würden alle 3 zusammen ein neues Zuhause finden, falls das nicht möglich ist, sollten auf jeden Fall Kimba und Kody zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Kessy sucht dann zusammen mit einem anderen Jungtier von uns oder zu einem anderen Jungtier ein neues Zuhause. 

 

Wir denken, ruhige Kinder dürften nach einer Eingewöhnung kein Problem sein, das müssten wir bei uns ausprobieren. 

 

Sie suchen auf jeden Fall ein Zuhause mit Freigang. 

 

Kurzes Video von Kody

Video vom Superschmuser Kimba

 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. 07/2020 
  • Freigang
  • Kody und Kimba zusammen,  Kessy mit Kumpel von der Pflegestation oder zu anderen jungen Katzen dazu 
  • Kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 
Miezi - mit weißen Ohrpuscheln und Brusthaaren

03.01.2021: Miezi zieht bald als Einzelprinzessin in neues schönes neues Zuhause. 

Miezi wurde längere Zeit auf einem Friedhof gefüttert, und nun zieht der Herr weg und kann sich nicht weiter um Miezi kümmern. 

 

Miezi ist eine verschmuste Katze, wenn sie den Menschen etwas kennengelernt hat. Bei uns grummelt sie am ersten Tag noch etwas, aber eigentlich möchte sie schon gekrault und geschmust werden. 

 

Dies ist am 2. Tag bei uns auch schon möglich, wie man auf dem Video sieht. 

 

Sie kommt gut ohne andere Katzen klar, sie möchte lieber die alleinige Aufmerksamkeit ihrer neuen Menschen haben. 

 

Miezi ist ca. 6-7 Jahre alt und sucht ein Zuhause mit Freigang.  Wie sie Kinder findet, müssten wir bei uns ausprobieren. Hunde mag sie lt. Vorinfo nicht so, da sie auf dem Friedhof mal von Hunden gejagt wurde. 

 
 

----------

Basisinfo: 

  • Erwachsen, geb. ca. 2013/2014
  • Einzelkatze
  • Freigang
  • kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt
Uschi - sehr kuschelbedürftig und menschenbezogen

07.1.2021. Uschi hat ein tolles neues Zuhause gefunden, in welches sie heute umgezogen ist.

 

Uschi haben wir in einem absolut desolaten Zustand übernommen, ihr komplettes Fell musste geschoren werden, da alles nur noch einige einzige Filzmatte war. Sie konnte sich überhaupt nicht mehr bewegen und war mehr tot als lebendig.  Nun hat sie sich toll entwickelt, kann wieder laufen, zwar etwas unrund, aber das ist bei ihrem geschätzten Alter von 15 auch kein Wunder.

 

Uschi ist eine ruhige Katze, sie schläft viel, benutzt mittlerweile auf der privaten Pflegestelle  zuverlässig das Katzenklo und würde sich über ein Zuhause freuen, in dem sie nochmal so richtig verwöhnt und betüddelt wird. Sie frisst sehr gut, und ihr Fell wird wieder nachwachsen. 

 

Ein sonniger Balkon wird auf jeden Fall ausreichend sein, wichtig für Uschi ist, dass der Mensch viel da ist und sie viel kuscheln kann. 

 

Video von Uschi ansehen (sie wird geschoren)

aktuelles Video von Uschi ansehen (vom 2.1.2021)

 

----------

Basisinfo: 

  • Senior, geb. ca. 2005
  • Einzelkatze oder mit anderen zusammen? 
  • großer sonniger Balkon reicht aus
  • gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Blut gecheckt- alles ok; 
  • in Ellerau
Mimi - taut langsam auf bei uns

05.1.2021: Mimi zieht heute in ein ruhiges neue Zuhause.

 

Mimi ist sehr zurückhaltend und braucht relativ lange, um sich einzugewöhnen. Bei uns zeigt sie sich mittlerweile entspannt, und man kann den Futternapf auch schon vor sie stellen, ohne dass sie wegläuft. 

 

Sie sucht ein Zuhause mit Freigang bei katzenerfahrenen Menschen, und sie möchte gern einen Kumpel oder Kumpeline von der Pflegestation mitnehmen.  

 

Aktuell leckt sich sie bei Stress das Fell, daher braucht sie ein Zuhause, in dem es strukturiert ist und möglichst ruhig zugeht. 

 

Mimi hat zusätzlich vermutlich auch eine Futtermittelallergie, frisst aber nur 3 Sorten Futter, daher gibt es keine Chance, andere Futter auszuprobieren. 

 

Ihr Fell ist ziemlich zerrupft, und sie sucht ein Zuhause, in dem man sie so nimmt wie sie ist, in dem es ruhig ist und sie so aussehen darf, wie sie aussieht. Es kann durchaus sein, dass das Fell im neuen Zuhause wieder nachwächst und Mimi aufhört, es stress- und/oder futterbedingt zu rupfen. 

 

Video von Mimi - sie nimmt Leckerli

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (ca 3-5 Jahre)
  • mit Freigang
  • gern einem Kumpel von der Pflegestelle zusammen oder zu einem anderen sehr sozialen Tier dazu
  • Kastriert,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • in Norderstedt
Joker - kurz nach Einzug bei uns

03.01.2021: Joker zieht bald in ein schönes neues Zuhause, zu einem anderen von uns vermitteln Kater dazu. 

 

Joker wurde längere Zeit von einer Frau auf einem Firmengelände gefüttert, und kommt

 

nun zu uns, da er menschenbezogen ist und ein richtiges Zuhause sucht. 

 

Joker ist ca. 2013 geboren, und er zeigt sich bei uns gleich ziemlich entspannt, obwohl er die Menschen bei uns noch nicht kennt.

 

Kurz nach Einzug kann man ihn schon kraulen, wie man auf dem Video sieht. Ob er lieber als Einzelkater vermittelt werden möchte oder ob er seinesgleichen braucht, werden wir bei uns noch beobachten. 

 

Joker sucht ein Zuhause mit Freigang, wie er Kinder findet, müssten wir bei uns ausprobieren. 

 
Video von Joker ansehen, er lässt sich kurz nach Einzug kraulen
 

Video: Joker nimmt Leckerli aus der Hand

 

----------

Basisinfo: 

  • Erwachsen, geb. ca. 2013
  • Einzelkater oder mit anderen zusammen?
  • Freigang
  • kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Blut gecheckt und geröngt, alles ok; FIV/FELV negativ getestet 
  • in Norderstedt
Amelie und Amigo beobachten gerne

1.1.2021: Amelie und Amigo sind heute in ihr neues Zuhause nach Barmstedt gezogen. 

 

Amelie und ihre Geschwister haben wir von draußen aufgenommen, damit diese sich noch rechtzeitig an den Menschen gewöhnen. 

 

Amelie war anfangs sehr schüchtern. Nun ist sie die erste, wenn es ums Spielen geht und spielt noch weiter, wenn die Geschwister schon wieder schlafen. Sie nimmt schon Kontakt von sich aus auf, traut sich aber noch nicht. Aus der Hand nimmt sie aber schon Futter an. Auch sie benutzt, wie ihre Geschwister, zuverlässig das Katzenklo.

Wir suchen für sie zusammen mit Amy ein Zuhause mit späterem Freigang, wie sie Kinder findet, wissen wir noch nicht, müsste man ausprobieren. 

 

Video. Amelie nimmt Leckerli

 

Kurzvideo Amy, Amelie und Amigo 

 

Video: Amelie "kämpft" mit der Heizungsliege

 

 

Video: die A-Katzen freuen sich über Weihnachtspielies

 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. ca. 20.05.2020 
  • mit Amigo oder Amy zusammen 
  • kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt

 

 

Amigo - unverwechselbar mit dem schwarzen Kinn

1.1.2021: Amelie und Amigo sind heute in ihr neues Zuhause nach Barmstedt gezogen. 

 

Amigo und seine Geschwister haben wir von draußen aufgenommen, damit diese sich noch rechtzeitig an den Menschen gewöhnen. 

 

Amigo schließt schnell Freundschaften - mit Katzen und ist auch neugierig auf Menschen. Mit Spielzeug oder Futter lässt er sich schon auf den Schoß locken. Er benutzt zuverlässig das Katzenklo.

 

Wir suchen für ihn zusammen mit oder zu einem jungen Kumpel/Kumpeline ein Zuhause mit späterem Freigang. Wie sie Kinder finden, wissen wir noch nicht, müsste man ausprobieren. 

 

Video von Amigo bei uns kurz nach dem Einzug 

 

Kurzvideo Amy, Amelie und Amigo 

 

Video: die A-Katzen freuen sich über Weihnachtspielies

 

---------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. ca. 20.05.2020 
  • mit Amelie oder mit Anton zusammen
  • kastriert, gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt

 

Bella - hat sich gut entwickelt bei uns und sucht junge Spielkumpel

15.12: Die süsse Bella hat schnell ein neues Zuhause gefunden und zieht morgen nach Eckernförde. 

 

Bella und 2 ihrer Kumpel haben wir aufgenommen, da sie auf einem Hof vermutlich nicht mehr lange überlebt hätten.  Sie waren ziemlich abgemagert und erkältet, das ist nun Schnee von gestern und sie haben sich gut entwickelt und zugenommen. 

 

Bella ist noch zurückhaltend, taut aber schon etwas auf und ist sehr neugierig. Bei der Futterzubereitung sieht sie interessiert zu und setzt sich direkt neben den Menschen. Wenn man sich zu ihr setzt, schaut sie einen an und schnurrt. Sie möchte eigentlich gerne gestreichelt werden, traut sich aber noch nicht so ganz.  Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Bella eine Schmusekatze wird. 

 

Beim Fressen lässt sie sich schon etwas streicheln, kann aber noch nicht über ihren eigenen Schatten springen. 


Sie spielt sehr gerne und hätte gerne einen gleichaltrigen Spielgefährten zum Toben. Mit den beiden anderen auf der Pflegestelle kommt sie gut klar, allerdings zeigen die beiden kein Interesse an ihr bzw. Bella ist den beiden zu agil. 

 

Daher suchen wir für sie ein Zuhause mit Freigang, zu einer anderen jungen Katze oder Kater dazu.  Wie sie Kinder findet, müsste man ausprobieren. 

 

Video von Bella ansehen 

 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkind geb. ca. 08.2020 
  • Freigang
  • zu anderer jungen Katzen oder Kater dazu
  • Kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • auf privater Pflegestelle Nähe Elmshorn 
Leopold - ebenfalls ein Bengalkater

29.11.2020: Leopold hat kurz nach Bari auch ein neues Zuhause gefunden. Kurz nach Ankunft bewegt er sich entspannt und hat gleich gefuttert. 

 

Leopold ist ein verschmuster Kater und hat gerne seine Menschen um sich. Fremden gegenüber ist er jedoch skeptisch. Er benötigt Zeit sich an neues zu gewöhnen. Trubel hat Leopold nicht so gerne. Er sucht ein zu Hause in dem es ruhig einhergeht.

Leopold ist Freigänger. Nach Möglichkeit möchte er gerne selber entscheiden wann und wie lange er raus geht. Gerade in den Wintermonaten möchte er nur mehrere kurze Streifgänge durch sein Revier machen. Aus diesem Grund benötigt er sowohl Platz als auch Zeit von seinen Menschen. 

 

Abgesehen von seiner Größe und seinem Gewicht ist Leopold ein echter Bengale. Er bringt alle Attribute mit, welche dieser Rasse nachgesagt werden. Jedoch hat er selbst für einen Bengalen ein lautes Organ. Dieses setzt er auch gerne ein, wenn ihm etwas nicht passt.  Den neuen Besitzern sollte das bewusst sein und sich zumindest mit der Rasse auseinandergesetzt haben.

 

Leider leidet er unter einer Futtermittelallergie (Weizen, Reis, Kartoffel). Mit dem Nassfutter der Marken Mac´s und Winston (Rossmann) kommt er jedoch gut zurecht und hat keine weiteren Probleme.

 

Wenn er nicht gerade sein Schläfchen macht, verfolgt er einen auch gerne auf Schritt und Tritt. Sowohl im Haus, als auch im Freien. 

 

Video von Leopold 

 

Video von Leopold - er genießt das Kraulen 

 

----------

Basisinfo: 

  • Erwachsen, geb. 2012
  • Freigang 
  • Einzelkater
  • Kastriert,  gechipt, geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 

 

Hier gibt es einen kurzen Überblick: 

https://www.fressnapf.de/ratgeber/katze/rasseportraits/bengalkatze

Auszug: Zudem handelt es sich bei der Bengalkatze bis ins hohe Alter um eine aktive Sportlerin: Sie ist enorm sprungstark. Nichtstun und faul herumzuliegen, ist nichts für sie. Wird ihr langweilig, sucht die Bengalkatze sich Betätigungsfelder und zögert nicht, Schränke zu öffnen, Regale auszuräumen und ihre Umgebung „neu zu dekorieren“. Deshalb ist es nicht ratsam, eine einzelne Bengalkatze als Wohnungskatze zu halten. Muss die Katze tagsüber längere Zeit allein bleiben, braucht sie einen Spielgefährten. Sowieso ist die Bengalkatze kein Tier für die reine Wohnungshaltung. Am glücklichsten ist sie mit Freigang, weswegen zumindest ein Freigehege vorhanden sein sollte. 

Als Halter einer Bengalkatze sind Sie gefordert: Ihr Hausgenosse braucht stets Anregung und Action in Form von Jagdspielen, Geschicklichkeitsübungen und dem Erlernen von kleinen Tricks. Clickertraining macht den gelehrigen Bengalkatzen in der Regel viel Spaß. Sie benötigt abwechslungsreiche und geistig fordernde Beschäftigung, um aktiv und fit zu bleiben. Ein großes Sortiment verschiedener Spielzeuge und Klettermöglichkeiten sollte vorhanden sein.

Waldemar - schmusig und zutraulich

26.11.2020. Waldemar hat schnell ein neues Zuhause gefunden, und hat sich 2 Minuten nach Einzug im neuen Zuhause auf die Fensterbank geschmissen und von den 3 aufgeregten Kindern kraulen lassen 

 

Waldemar kommt von draußen und wurde von Menschen verpflegt. Da er sehr zutraulich und schmusig ist, sollte er nicht länger draußen leben und kam so zu uns. 

 

Waldemar´s Klappohren täuschen vor, dass er in einer agressiven Stimmung ist, aber ganz im Gegenteil, er ist ein lieber und sehr menschenbezogener Kater, wie man auf die Video sieht. 

 

Warum die Ohren so sind, wissen wir nicht, sein rechtes Ohr ist auch zusätzlich deutlich kleiner als das linke, und beide sind nach vorne bzw. seitlich geklappt. 

 

Er ist geschätzt ca. 2015 geboren, und ist kastriert, gechipt und FIV und FELV negativ getestet, ebenso wurde er geröngt und sein Blut getestet, alles ohne besonderen Befund. 

 

Waldemar sucht ein Zuhause mit Freigang, es sollte vermutlich etwas ruhiger sein und ob andere Katzen vorhanden sein sollten, werden wir bei uns noch testen. Waldemar lässt sich gern verwöhnen und kraulen, und kann dann gar nicht genug bekommen. Er schmeisst sich auf den Rücken und liebt es, am Bauch gekrault zu werden. 

 

Es wäre gut, wenn Waldemar nur bestimmtes Futter bekommt, da er auf einige Dinge allergisch reagiert, wir werden bei uns ausprobieren, welches Futter ihm gut bekommt. Zusätzlich bekommt er aktuell einige homöopathischen und spagyrischen Mittel gegen seine Pusteln, die er aktuell an einigen Stellen hat. 

 

Video von Waldemar ansehen 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen ca. 2015 geboren  
  • Freigang 
  • als Einzelkatze oder evtl. mit ruhigen Katzen zusammen ?
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, FIV/FELV neg. getestet; geröngt, Blut gecheckt 
  • in Norderstedt 
Joschie - je kleiner der Liegekorb, desto besser

25.11: Joschie hat schnell ein neues Zuhause gefunden, gleich nach Ankunft zeigt er sich entspannt. 

 

 

Joschie kommt als Abgabekater zu uns, da er sich in seinem Zuhause nicht mehr wohlgefühlt hat. 

 

Er zeigt sich bei uns Anfangs etwas unsicher, taut aber relativ schnell auf und erkundigt dann neugierig alles. Zu den anderen Katzen/Katern bei uns ist er freundlich, und es scheint fast so, dass er sich über die neue Abwechslung freut und sie ihn entspannt. 

 

Joschies Ohren sind etwas verknubbelt, warum das so ist, wissen wir nicht.  Er sucht ein Zuhause, in dem es etwas ruhiger zugeht, Freigang sollte auf jeden Fall möglich sein. 

 

Joschie orientiert sich gern am Menschen, und lässt sich kraulen und schmusen, wenn er den Menschen etwas kennen gelernt hat. Er darf etwas abspecken, wir denken, das funktioniert im neuen Zuhause gut, wenn er sich einfach etwas mehr bewegt. 

 

Er hatte bevor er zu uns kam einen etwas erhöhten Nierenwert, dieser ist nun aber wieder im Normalbereich. Damit das zu bleibt, sollte er möglichst Nierenfutter bzw. proteinreduziertes Futter bekommen. Röntgen und Blutcheck sind ohne besonderen Befund. 

 

Video von Joschie folgt 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen 26.06.2010 geboren   
  • Freigang 
  • als Einzelkatze oder evtl. mit ruhigen Katzen zusammen?
  • Kastriert,  gechipt,  geimpft, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, geröngt, Blut gecheckt 
  • in Norderstedt 
Idefix -

15.11: Idefix hat ein schönes neues Zuhause gefunden, in welches er bald einziehen wird

 

Idefix kommt von draußen, er wurde dort von einer netten Frau gefüttert, und da er sich zutraulich und schmusig zeigte, haben wir gemeinsam entschieden, ihn aufzunehmen und ihm die Chance auf ein richtiges Zuhause zu geben. 

 

Anfangs zeigt er sich bei uns zurückhaltend und ängstlich, er muss sich offensichtlich erstmal an alles gewöhnen. Mit der Zeit entspannt er, und mittlerweile läuft er häufig frei rum und fordert sogar Streichelheiten und Futter ein. 

 

Idefix ist FIV und FELV negativ getestet, ein Abzess auf der Stirn heilt ab, und die oberen 2 Eckzähne wurden gezogen, da diese entzündet sind. 

 

Idefix ist ca. 2008 bis 2010 geboren, und sucht ein Zuhause mit Freigang, es sollte dort etwas ruhiger zugehen, Kinder sind vermutlich eher nicht geeignet bzw. sie sollten schon größer sein. 

 

Video von Idefix ansehen 

 

Neues Video von Idefix - er genießt mittlerweile das Kraulen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen ca. 2008 bis 2010 
  • Freigang 
  • als Einzelkatze oder evtl. mit ruhigen Katzen zusammen 
  • Kastriert,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, Zähne saniert, FIV/FELV neg. getestet 
  • in Norderstedt 
Babsi und Bambina

15.11: Babsi und Bambina haben nun auch ihre neuen Menschen gefunden und werden in den nächsten Tagen umziehen.

 

Babsi und Bambina haben wir zusammen mit ihrer Mutter von draußen aufgenommen, da sie an der Stelle, an der sie zugelaufen waren, nicht bleiben konnten. Sie sind anfangs noch zurückhaltend, aber wie alle Jungkatzen spielen und toben sie, sobald sie sich sicher fühlen.

 

Die beiden müssen unbedingt zusammen bleiben, sie raufen und toben zusammen, wie man in dem Video sieht. 

 

Bambina erobert die Welt, "erzählt" den Menschen auch mal wichtige Dinge (Hunger) und schmust ganz gerne. Sie bewegt sich neugierig und entspannt auf der privaten Pflegestelle.

 

Babsi wird von ihrer Schwester animiert auch mal gucken zu kommen. Sie ist schüchterner als ihrer Schwester, kommt aber auch immer schon mal neugierig zum Menschen und schnuppert an der Hand.  Sie braucht noch etwas Zeit, bis sie sich kraulen lässt. Sies tobt ausgelassen mit ihrer Schwester durch die Räume, wie man auf dem Video sieht.  Ein absolut liebenswertes Schwesternpaar. 

 

Sie suchen ein Zuhause mit späterem Freigang , wie sie Kinder finden müssen wir noch herausfinden.

 

Video von Babsi und Bambina ansehen 

 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkinder geb. ca. 05/2020
  • nur beide zusammen
  • mit Freigang    
  • kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt  auf privater Pflegestelle

 

Smoothie - bunt gesprenkelt

18.11: Smoothie hat schnell ein neues Zuhause gefunden und zieht bald zu einem jungen Kater dazu.

 

Smoothie kommt als Abgabekatze zu uns aufgrund einer schweren Erkrankung ihrer Menschen. Sie ist ca. ein halbes Jahr alt und sucht nun ein Zuhause zu einer jungen Katze/Kater dazu oder evtl. sogar mit einem Kumpel/Kumpeline von der Pflegestation.

 

Sie ist relativ schnell zutraulich, und spricht viel, wenn sie aufgeregt ist.

 

Sie sucht auf jeden Fall ein Zuhause mit Freigang, ob Kinder ok ist, müsste man bei  uns ausprobieren. 

 

Wir hoffen, dass sie sich bei uns mit Bari oder Amy anfreundet.  

 

Weitere Infos folgen, wenn wir etwas mehr zu ihr sagen können. 

 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Katzenkind/Jugendlich ca. 6 Monate  
  • Freigang  
  • mit oder zu anderen jungen Katzen/Katern dazu
  • Kastriert, geimpft, gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, 
  • in Norderstedt 
Bari - ein junger Bengalkater

16.11: Bari hat nun ein schönes neues Zuhause gefunden, bei Menschen mit viel Bengal-Erfahrung, er hat dort 2 neue Katzenkumpel

 

Bari kommt als Abgabekater zu uns, und hat in seinem kurzen Leben schon mehrere Halter. Leider wurden seine Bedürfnisse überhaupt nicht berücksichtigt, und so wurde er kurzerhand immer wieder weitergereicht. 

 

Damit ist jetzt Schluss, denn er ist bei uns und wir suchen für ihn ein Zuhause, in dem er für immer bleiben kann und in dem seine Bedürfnisse als Bengalkater umfassend berücksichtigt werden. 

 

Wir vermitteln ihn nur mit einem oder besser 2 Kumpels in ein Zuhause mit gesichtertem Freigang (Balkon reicht definitiv nicht), ein großer ausbruchssicherer Garten oder ein großes ausbruchssicheres Gehege wäre optimal. 

 

Sein neues Zuhause sollte entweder schon Erfahrung mit Bengalkatzen haben oder sich viel einlesen, denn diese Rasse hat besondere Anforderungen (siehe unten)

 

In seinem neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder sein, denn seine Art zu spielen kann ggfs. missinterpretiert werden. 

 

Er ist ein absolut lieber und menschenbezogener Kater, der gleich auf den Menschen zukommt, auch wenn er ihn nicht kennt. Bei uns zeigt er sich von anfang an sehr neugierig und unerschrocken, daher fürchten wir, dass kompletter Freigang für ihn zu gefährlich wäre. 

Bari ist sehr sozial, und lässt sich auch von unseren Chefkatzen bzw. -katern kaum beindrucken. Aktuell sieht es so aus, als wenn er die Katzensprache und -kommunikation untereinander noch etwas lernen muss, aber dazu hat er bei uns ja nun alle Gelegenheit. Mit den Jungkatern bei uns nimmt er schon Kontakt auf und beobachtet sie interessiert. 

 

Video Bari macht Beute

Video von Bari kurz nach Einzug 

Video von Bari beim Spiel

----------

Basisinfo: 

  • Erwachsen, geb. 2019
  • großer gesicherter Freigang 
  • nur mit anderen zusammen 
  • Kastriert,  gechipt, geimpft,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 
  • erhöhte Schutzgebühr 

 

Hier gibt es einen kurzen Überblick: 

https://www.fressnapf.de/ratgeber/katze/rasseportraits/bengalkatze

Auszug: Zudem handelt es sich bei der Bengalkatze bis ins hohe Alter um eine aktive Sportlerin: Sie ist enorm sprungstark. Nichtstun und faul herumzuliegen, ist nichts für sie. Wird ihr langweilig, sucht die Bengalkatze sich Betätigungsfelder und zögert nicht, Schränke zu öffnen, Regale auszuräumen und ihre Umgebung „neu zu dekorieren“. Deshalb ist es nicht ratsam, eine einzelne Bengalkatze als Wohnungskatze zu halten. Muss die Katze tagsüber längere Zeit allein bleiben, braucht sie einen Spielgefährten. Sowieso ist die Bengalkatze kein Tier für die reine Wohnungshaltung. Am glücklichsten ist sie mit Freigang, weswegen zumindest ein Freigehege vorhanden sein sollte. 

Als Halter einer Bengalkatze sind Sie gefordert: Ihr Hausgenosse braucht stets Anregung und Action in Form von Jagdspielen, Geschicklichkeitsübungen und dem Erlernen von kleinen Tricks. Clickertraining macht den gelehrigen Bengalkatzen in der Regel viel Spaß. Sie benötigt abwechslungsreiche und geistig fordernde Beschäftigung, um aktiv und fit zu bleiben. Ein großes Sortiment verschiedener Spielzeuge und Klettermöglichkeiten sollte vorhanden sein.

Malu - aufmerksam und entspannt

09.11: Malu hat ein schönes neues Zuhause gefunden und zieht in den nächsten Tagen um. 

 

Malu wurde mit ihrem Baby mit Handycap draußen in einem Karton ausgesetzt und kam so zu uns.  Sie ist eine liebe, entspannte und unaufdringliche Katze, die sich über Streichelheinheiten und Aufmerksamkeit  freut.

 

Sie zeigt sich sozial, d.h. sie könnte zu entspannten Katern (oder ggfs. auch Katzen) dazu, kommt aber sicherlich auch gut als Einzelkatze klar, wenn sie die notwendige Aufmerksamkeit bekommt. Sie war sehr dünn, als sie zu uns kam, hat nun schon gut zugelegt. 

 

Sie ist souverän, lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen. Wie sie Kinder findet, müssten wir bei einem Besuch ausprobieren.

 

Sie ist nun kastriert und sucht ein neues Zuhause, unbedingt mit Freigang. 

 

Video von der entspannten Malu ansehen 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen, geb. ca. 2016-2018
  • Freigänger 
  • Einzelkatze oder mit entspannten Katern (mit Katzen geht nicht)
  • Kastriert, geimpft,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, 
  • auf privater Pflegestelle in Alveslohe
Trudi mit einem besonderen Smoke-Fell

11.11: Trudi hat schnell ein neues Zuhause gefunden, sie zieht am Freitag um. 

 

Trudi kommt als Abgabekatze zu uns, da sich in ihrem Zuhause die Umstände geändert haben und Trudi sich dort nicht mehr wohlgefühlt hat. 

 

Sie zeigt sich bei uns gleich ziemlich zutraulich, und lässt sich kraulen, auch wenn sie den Menschen noch nicht kennt.  Sie ist eine sensible Katze, die ein ruhiges Zuhause sucht, in dem man ihr mit der notwendigen Feinfühligkeit begegnet. Kinder sollten eher nicht im Haushalt sein oder wenn, dann schon ziemlich groß. 

 

Trudi hat ein ganz besonderes Fell, außen erscheint es schwarz, aber das einzelne Haar ist zweifarbig, und am Ansatz weiß (das nennt sich Smoke), siehe Video.  Und auch ein paar Schnurrbarthaare sind weiß, wie man auf dem Foto sieht. 

 

Trudi sucht ein Zuhause mit Freigang, eine große Wohnung oder Haus mit sonnigem Balkon würde ihr vermutlich auch ausreichen. 

 

Video von Trudi ansehen 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen bis Senior, ca. 2007 geboren 
  • mit Freigang; evtl. reicht auch sonniger Balkon aus 
  • Einzelkatze
  • Kastriert, geimpft,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, geröngt, Blut gecheckt - alles in Ordnung; Herzgeräusch sollte nachkontrolliert werden (evtl. durch Umzugs-Aufregung) 
  • in Norderstedt
Vitali - 5 Minuten nach Einzug bei uns

12.11: Vitali hat ganz schnell ein neues Zuhause gefunden in welches er heute schon eingezogen ist.

 

Vitali war unkastriert und ungechipt in einem miserablen Zustand vor einiger Zeit bei Menschen zugelaufen, und entwickelte sich dank der Fütterung der Menschen zu einem Prachtkater. Er wurde dort zwischenzeitlich kastriert und die Zähne saniert. 

 

Nun kommt er zu uns, da die vorhandene Katze in leider nicht akzeptiert. 

 

Er ist vermutlich ein Sibirischer Kater oder ein -Mix, sein Fell musste bei uns erstmal ein wenig geschoren werden, da es an einigen Stellen ziemlich verfilzt war. Er ist sehr gut im Futter, um nicht zu sagen, er muss ein bißchen abspecken ;-))

 

Auch wenn er den Menschen nicht kennt, lässt sich sich nach ein bißchen Eingewöhnung kraulen und streicheln, auch Blutabnahme und Scheren hat er ohne Probleme mit sich machen lassen. 

 

Wie er Kinder findet, wissen wir noch nicht, das müsste man ausprobieren. 

 

Video von Vitali kurz nach Einzug bei uns (er hat Riesen-Pfoten ;-))

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen (ca 2009/2010 geboren)
  • mit Freigang
  • Einzelkater oder mit anderen noch unklar
  • Kastriert,  gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht
  • Blut gecheckt und geröngt 
  • in Norderstedt
Cap und Capper

09.11.2020: Cap und Capper haben schnell ein neues Zuhause gefunden in welches sie morgen zusammen einziehen. 

 

Cap und Capper haben wir zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder auf einem Golfplatz eingefangen. Sie sind anfangs noch zurückhaltend, aber wie alle Jungkatzen spielen und toben sie, sobald sie sich sicher fühlen.

 

Die beiden müssen unbedingt zusammen bleiben, schon auf dem Golfplatz puschelten sie immer zusammen rum, während ihr Bruder seine eigenen Wege ging.  Er hat zusammen mit einem anderen Kumpel schon ein neues Zuhause gefunden. 

 

Sie suchen ein Zuhause mit späterem Freigang, wie sie Kinder finden müssen wir noch herausfinden.

 

Cap und Capper beim Federangeln

 

Cap und Capper mit Leckerli 

 

neues Video Cap und Capper beim Spiel 

----------

Basisinfo: 

  • Katzenkinder geb. ca. 24.06.2020 
  • nur beide zusammen
  • mit Freigang nach der Kastration   
  • kastriert, gechipt,  geimpt, entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht 
  • in Norderstedt 

 

06.11.2020: Sam ist heute in sein neues Zuhause gezogen, dort wird ihm jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. 

 

09.11.2020: Arthus, den wir in einem desolaten Zustand draußen aufgesammelt haben, hat ebenfalls das große Glück und darf für immer in seiner Pflegestelle bleiben. 

09.11.2020: Blümchen, Snoopy und Mimi haben das große Glück, dass sie zusammen ein tolles Zuhause gefunden haben. 

 

Sie sind die Kinder von Nalani, die wir tragend übernommen haben und die ihre Kinder in ihrem neuen Zuhause bekommen hat. Dort dürfen die 3 mit Mutti zusammen bleiben. 

Chiara - wird schon etwas zutraulicher

06.11: Chiara hat auch relativ schnell ein neues Zuhause gefunden in welches sie in den nächsten Tagen umziehen wird.

 

Chiara haben wir mit ihren Kitten auf einem Golfplatz eingefangen, und zunächst auf einer privaten Pflegestelle aufgenommen. 

Nun ist sie kastriert und zu uns in die Oststr. gekommen, und sucht nun ein neues Zuhause. 

 

Chiara ist anfangs etwas ängstlich und zurückhaltend, sie muss sich erstmal an neue Situationen gewöhnen. Sie wird etwas brauchen, bis sie sich eingelebt hat, aber wir sind guter Dinge, dass sie sich bei uns demnächst viel zutraulicher zeigt. 

 

Wir vermitteln sie in ein eher ruhiges Zuhause mit Freigang, ob andere Katzen gut sind oder ob sie eher Einzelkatze sein möchte, werden wir bei uns noch beobachten. 

 

Sie ist ca. 2018/2019 geboren. 

 

 

Video: Chiara nimmt Leckerli 

 

- - - - - - - - - - - - - 

Basisinfo: 

  • Erwachsen ca. 2018-2019 geboren  
  • Freigang  
  • Einzelkatze oder mit anderen noch unklar 
  • Kastriert, geimpft, gechipt,  entwurmt,  entfloht,  tierärztlich untersucht, 
  • in Norderstedt